Store Capital: Ist die Buffett-Aktie jetzt mit 4,4 % Dividendenrendite ein Kauf?

·Lesedauer: 2 Min.
Immobilieninvestition Aroundtown Aktie Dividende
Immobilieninvestition Aroundtown Aktie Dividende

Store Capital (WKN: A12CRU) ist nicht nur eine Buffett-Aktie, sondern auch eine ziemlich interessante Dividendenaktie. Gemessen an der derzeitigen Quartalsdividende von 0,385 US-Dollar und an den momentanen Aktienkursen liegt die Dividendenrendite bei Pi mal Daumen 4,4 %. Eine erste, sehr einfache Erkenntnis.

Das macht die Aktie nicht direkt zu einem Kauf. Aber es könnte gewisse attraktive Dinge geben, die Store Capital als Buffett-Aktie durchaus attraktiv erscheinen lassen. Defensive Klasse und moderates Wachstum sind dabei entscheidende Stichworte. Wir können das in mehr als einer Hinsicht an dieser Stelle definieren.

Store Capital: Buffett-Aktie mehr als nur die Dividende

Die Buffett-Aktie Store Capital könnte unterm Strich mehr sein als bloß die aktuelle Dividende. Wenn wir beispielsweise auf die Historie blicken, so erkennen wir ein ziemlich solides Wachstum. Zuletzt um fast 7 %, was den Durchschnitt vergangener Jahre ein wenig hochzieht. Trotzdem kratzt das historische Dividendenwachstum dieser spannenden Aktie mit 6 % an einer ziemlich rasanten Marke. Ausschüttungswachstum ist daher ein Grund, weshalb die Aktie attraktiv sein könnte.

Mit Blick auf die Dividende ist jedoch noch eine Menge mehr möglich. Beispielsweise wenn wir die frischen Zahlen betrachten. Zuletzt lagen die Funds from Operations je Aktie im dritten Quartal bei 0,52 US-Dollar. Mit einem Ausschüttungsverhältnis von 74 % (aber, seien wir ehrlich, auch wenn wir die nackten Zahlen betrachten) sehen wir, dass weiteres Dividendenwachstum möglich sein kann.

Store Capital bietet als Dividendenaktie daher noch jede Menge Raum für Dividendenerhöhungen. Sei es historisch, aber auch mit Blick auf das operative Zahlenwerk. Die Buffett-Aktie rechnet für das kommende Geschäftsjahr 2022 außerdem mit einem Anstieg der Funds from Operations auf bis zu 2,20 US-Dollar, was einem Wachstum von 10 % entsprechen könnte. Möglicherweise die Basis für das zukünftige Dividendenwachstum. Beziehungsweise für das im kommenden Jahr.

Defensiv und Wachstum im Portfolio!

Die Buffett-Aktie Store Capital ist jedoch auch operativ im Gesamtpaket zumindest interessant. Wie gesagt: Im Hinblick ihrer defensiven Stabilität und mit Blick auf das Wachstumspotenzial. Derzeit besitzt der Real Estate Investment Trust rund 2.600 verschiedene Immobilien, die man mit Zukäufen konsequent erweitert.

Besonders bemerkenswert an dieser Stelle: Das schafft eine Basis aus stabiler, defensiver Klasse einerseits. Aber Investitionen können mengenmäßig trotzdem noch zu einem Wachstum führen. Für mich ist diese Dividendenaktie daher vielleicht eher eine Dividendenwachstumsaktie.

Da die Buffett-Aktie Store Capital zudem neben der Dividendenrendite von ca. 4,4 % ein Kurs-FFO-Verhältnis von ca. 18 aufweist, könnte die Bewertung zwar objektiv nicht preiswert sein. Wachstum ist jedoch der Schlüssel zum Erfolg. Zumindest für mich und meine Investitionsthese, die ich jetzt überlege, mit einer weiteren Investition zu bedenken.

Der Artikel Store Capital: Ist die Buffett-Aktie jetzt mit 4,4 % Dividendenrendite ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Store Capital. The Motley Fool empfiehlt STORE Capital.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.