Stonepeak Infrastructure Partners und Ironclad Energy Partners melden Verkauf von regionalen Energieanlagen in Rochester an SDCL Energy Efficiency Income Trust zum Unternehmenswert von 260 Mio. US-Dollar

·Lesedauer: 5 Min.

Ironclad Energy Partners LLC („Ironclad"), ein Unternehmen von Stonepeak Infrastructure Partners („Stonepeak"), hat den Verkauf von 100 % ihrer indirekten Beteiligungen an RED-Rochester, LLC („RED") und assoziierten Unternehmen an SDCL Energy Efficiency Income Trust plc („SEEIT") für einen Unternehmenswert von 260 Mio. US-Dollar vereinbart, der unter dem Vorbehalt eventueller Anpassungen zum Closing-Zeitpunkt unterliegt.

Mit seinen regionalen Energieanlagen, die zu den größten der Vereinigten Staaten zählen, versorgt RED exklusiv über 100 Gewerbe- und Industriekunden im Eastman Business Park („EBP" bzw. der „Park") in Rochester, New York. RED ist seit mehr als einem Jahrhundert kontinuierlich der preisgünstige und zuverlässige Versorger für den 1.200 Morgen umfassenden EBP und seine Kunden. Inzwischen bedient RED seine Kunden mit einer hocheffizienten und umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungs-Anlage, die 16 verschiedene Versorgungsleistungen wie Dampf, Kaltwasser und Strom für seine Kunden und die 5.500 Mitarbeiter im Park bereitstellt.

Mit der Übernahme im Jahr 2016 führten Stonepeak und Ironclad mit einem zusätzlichen Kapitaleinsatz von rund 80 Mio. US-Dollar die Umstellung der kohlebetriebenen Zentralanlage von RED auf moderne Erdgaskessel durch. Das Brownfield-Projekt wurde fristgerecht innerhalb von 18 Monaten zu den veranschlagten Kosten und ohne jegliche Verzögerungen für die Kunden realisiert. Im Anschluss an die Erdgasumrüstung stellten Stonepeak und Ironclad zusätzliches Kapital für die weitere Modernisierung der Anlagen von RED bereit. Während ihres vierjährigen Besitzes führten sie mehr als 40 Effizienzprojekte durch und identifizierten mehr als 100 ähnliche Projekte für eine künftige Realisierung. Die Maßnahmen von Stonepeak und Ironclad für den Park trafen bei den Stakeholdern auf breite Zustimmung und fanden die Anerkennung und Unterstützung lokaler und staatlicher Einrichtungen wie der New York State Energy & Research Development Agency und Rochester Gas & Electric. Annahmen zufolge wird RED im Rahmen der durchgeführten und identifizierten Projekte den CO2-Ausstoß im Park in Höhe der Leistung einer 880-Megawatt-Photovoltaik-Solaranlage senken und die SO2- und NOx-Emissionen um rund 99% bzw. rund 60% reduzieren können. SDCL beabsichtigt die Fortsetzung der Modernisierungs- und Effizienzmaßnahmen für die dann in seinem Besitz befindlichen Anlagen, von denen erwartet wird, dass sie auch weiterhin sowohl eine erhöhte Rentabilität als auch Emissionseinsparungen durch einen niedrigeren Brennstoffverbrauch erzielen werden.

Die Transaktion soll nach Erhalt der üblichen behördlichen Genehmigungen voraussichtlich im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

Luke Taylor, Senior Managing Director von Stonepeak, sagte: „Stonepeak hat als New Yorker Vermögensverwalter gerne die Möglichkeit wahrgenommen, den erfolgreichen Übergang der Anlagen von RED zu begleiten und in sinnvoller Weise zur laufenden Revitalisierung der Region der Finger Lakes in New York beizutragen. Wir sind zuversichtlich, dass die neuen Eigentümer an unsere Maßnahmen anknüpfen und weiterhin ein umweltbewusstes Wachstum im Eastman Business Park fördern werden."

John Prunkl, Chief Executive Officer von Ironclad, ergänzte: „Ironclad ist dankbar, die Unterstützung der Mitarbeiter und Kunden von RED sowie der weiteren Stakeholder des Parks erhalten zu haben, während wir Anlagen erfolgreich von Kohle auf Erdgas umgestellt, mehr als 40 Effizienzprojekte durchgeführt, den CO-Ausstoß erheblich gesenkt und Versorger und Park in kommerzieller, technischer und finanzieller Hinsicht für Wachstum positioniert haben. In enger Zusammenarbeit mit SEEIT wird Ironclad eine erfolgreiche Übergabe des Unternehmens sicherstellen und wir freuen uns auf den weiteren Erfolg von RED und EBP."

Jonathan Maxwell, Gründungspartner und Chief Executive Officer von SDCL, dem Manager von SEEIT, sagte: „SEEIT erwirbt ein im Betrieb befindliches, etabliertes regionales Energiesystem, das verschiedene grundlegende effiziente Energie- und Versorgungsdienste für einen diversifizierten Kundenstamm in einem der größten Gewerbeparks der Vereinigten Staaten von Amerika bereitstellt. Unseren Erwartungen zufolge wird sich das Projekt positiv auf das Ergebnis und den Cashflow von SEEIT auswirken. Durch die Gewinnung neuer Kunden und Umsetzung von wertschaffenden Energieeffizienzmaßnahmen ist mit dem Projekt gleichzeitig ein mittel- bis langfristiges Wachstumspotenzial verbunden."

Die Scotiabank unterstützte Stonepeak und Ironclad als exklusiver Finanzberater und Macquarie Capital war der Finanzberater von SDCL.

Mayer Brown LLP begleitete die Veräußerer als Rechtsberater. Wilson Sonsini Goodrich & Rosati beriet SDCL in rechtlichen Angelegenheiten.

ÜBER STONEPEAK

Stonepeak Infrastructure Partners (www.stonepeakpartners.com) ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Infrastruktur. Sie hat ihren Hauptsitz in New York und verwaltet ein Vermögen von 31,3 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. September 2020). Stonepeak investiert in Unternehmen und Projekte mit langfristig nutzbaren, dauerhaften Vermögensgegenständen, die grundlegende Dienstleistungen für die Kunden bereitstellen, und setzt auf aktive Partnerschaften mit erstklassigen Managementteams, Förderung betrieblicher Verbesserungen und Bereitstellung von Kapital für Wachstumsinitiativen.

www.stonepeakpartners.com

ÜBER IRONCLAD ENERGY PARTNERS

Ironclad Energy Partners ist ein Joint Venture von Stonepeak und den Branchenveteranen John Prunkl und Christopher Fanella. Anfang 2016 gegründet, war es die ausdrückliche Absicht von Ironclad, Energieanlagen im mittleren Marktsegment zu erwerben und deren Wert in betrieblicher, kommerzieller, technischer und finanzieller Hinsicht zu steigern. Früher CEO und CCO der an der TSX gehandelten Primary Energy Recycling Corporation, haben die Geschäftsführer von Ironclad Projekte in den USA und auf der ganzen Welt mit einer Gesamtleistung von mehr als 11.000 Megawatt erworben, besessen, partnerschaftlich betrieben und/oder realisiert.

www.ironclad-energy.com

ÜBER SEEIT

SDCL Energy Efficiency Income Trust plc ist das erste, im Vereinigten Königreich gelistete Unternehmen, das ausschließlich in den Energieeffizienzsektor investiert. Seine Projekte befinden sich in erster Linie im Vereinigten Königreich sowie in Europa und Nordamerika und umfassen unter anderem ein Portfolio von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen in Spanien, ein Portfolio von Projekten mit regenerativer Energie und Kraft-Wärme-Kopplung in den Vereinigten Staaten, ein reguliertes Gasverteilungsnetz in Schweden und seit jüngster Zeit ein Portfolio von gewerblichen und industriellen Solar- und Speicherprojekten in den Vereinigten Staaten.

Der Investmentmanager von SEEIT ist Sustainable Development Capital LLP. Gegründet 2007, war SDCL bereits sehr erfolgreich bei der Entwicklung und Investition in Projekte rund um Energieeffizienz und dezentrale Energieerzeugung tätig.

www.seeitplc.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210406005768/de/

Contacts

Sard Verbinnen & Co
Ben Spicehandler / Julie Rudnick
Stonepeak-SVC@SARDVERB.com