"Stirb Langsam 6": Bruce Willis kehrt als John McClane zurück

"Stirb Langsam 6": Bruce Willis kehrt als John McClane zurück

"Stirb Langsam"-Fans aufgepasst: Bald heißt es wieder "Yippie Ya Yeah, Schweinebacke". Es ist ein sechster Teil der Actionreihe geplant und niemand Geringeres als Bruce Willis ist wieder als 'John McClane' an Bord. Das berichtet nun das US-amerikanische Portal "Digital Spy".

Dem Medienbericht zufolge soll "Stirb Langsam 6" Prequel und Fortsetzung zugleich sein. Das hat auch einen bestimmten Grund, wie Regisseur Len Wiseman in einem Interview mit "Collider" verriet: "Der Grund, warum es zur Hälfte ein Prequel und zur Hälfte ein Sequel ist, besteht darin, dass ich es nicht ohne Bruce machen will. Ich mache es auch nicht mit einem Gastauftritt von Bruce."

Wer allerdings den jungen 'John McClane' in dem Prequel-Teil von "Stirb Langsam 6" spielt, ist bislang noch nicht bekannt. Feststeht für Len Wiseman, der bereits bei "Stirb Langsam 4.0" auf dem Regiestuhl saß, laut "Deadline" nur: "Das richtige Casting für diese Rolle ist entscheidend. Diese bloßen Füße müssen sehr große Schuhe ausfüllen."

Bruce Willis selbst stand 1988 das erste Mal als 'John McClane' vor der Kamera. 2013 schlüpfte er das letzte Mal in die Rolle des unkaputtbaren Raubeins. Zwar waren die Kritiken von " Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben" nicht gerade überragend, nichtsdestotrotz schaffte es der Action-Streifen damals, satte 300 Millionen US-Dollar einzuspielen.

Auch bei "Terminator" kehrt eine altbekannte Heldin zurück - mehr dazu im Video: