Stille! Kommentator-Ausfall verwundert Fans

·Lesedauer: 1 Min.
Stille! Kommentator-Ausfall verwundert Fans
Stille! Kommentator-Ausfall verwundert Fans

Beim Zweitliga-Spiel zwischen Hannover 96 und Werder Bremen herrschte am Sonntag minutenlang Stille.

Nicht unbedingt im Stadion auf dem Platz, dafür aber im TV. Denn beim übertragenden Sender Sky war kein Kommentator zu hören. Fast eine Viertelstunde lief das Spiel schon, als sich mit Florian Malburg doch noch jemand bei den verwunderten Zuschauern meldete. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Wie sich herausstellte, war dieser kurzfristig für den eigentlich eingeteilten Kollegen Martin Groß eingesprungen. Malburg, der nicht aus dem Stadion sondern aus dem Sender in Unterföhring kommentierte, sprach von „kurzfristigen Verschiebungen hinter den Kulissen“.

Ein Sky-Sprecher gab später bekannt, dass Groß sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen hatte.

Unkommentierte Treffer musste Sky übrigens keine zeigen. Das erste Tor beim 4:1-Sieg von Werder Bremen fiel erst in der 22. Spielminute.

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.