Stiftung Warentest: Gute Akku-Heckenschere ab 172 Euro

Gute Heckenschere ab 172 Euro zu haben

Eine gute Akku-Heckenschere ist ab 172 Euro zu haben: Ein entsprechendes Modell gehört zu den sechs Geräten, die von der Stiftung Warentest mit Gut beurteilt wurden. Bei dem Gerät sei der Schnitt zwar eine Stufe schlechter als bei der besten Standard-Heckenschere für 246 Euro, dafür sei die billigere Schere leichter und damit etwas angenehmer zu handhaben.

Für die am Dienstag veröffentlichte Bewertung wurden 15 Akku-Heckenscheren getestet. Für schlechte Noten sorgten demnach etwa kurze Laufzeiten, lange Ladezeiten für die Akkus, Totalausfälle im Dauertest und schwierige Akkuwechsel. Neben den sechs guten Modellen gab es sechs befriedigende, zwei mit dem Urteil Ausreichend und eine mit Mangelhaft bewertete Heckenschere.

Die Akkuladung eines Modells sei schon nach 24 Minuten aufgebraucht gewesen, bei zwei Geräten betrug die Ladezeit des Akkus über vier Stunden. Auch der Wechsel des Akkus klappte nicht bei allen problemlos, bemängelten die Tester. Zwei Heckenscheren versagten beim Dauertest. Eine hatte einen Motorschaden, bei einer anderen ging das Getriebe früh kaputt.