Steve Martin und Martin Short: Klatsch und Tratsch

Steve Martin, Martin Short credit:Bang Showbiz
Steve Martin, Martin Short credit:Bang Showbiz

Steve Martin und Martin Short tratschen gerne.

Wer hätte das gedacht: Die beiden Hollywood-Stars lieben es, sich zur gemütlichen Plauderei zu verabreden und dabei über andere Kollegen zu lästern. „Marty und ich amüsieren uns über egozentrische Manie, beispielsweise wenn jemand zu wichtigtuerisch ist“, verrät Steve über seinen ‚Only Murders in the Building‘-Co-Star. „Wir finden das einfach urkomisch und klatschen gerne über Geschichten vom Set, die wir gehört haben und in denen sich Leute lächerlich verhalten.“

Seit fast vier Jahrzehnten sind die beiden Schauspieler miteinander befreundet. Martin Short ist jedoch der Meinung, dass dies nur besonders erscheint, weil beide im Showbusiness arbeiten. „Wenn dein Vater seit 36 Jahren einen besten Freund hätte, würdest du sagen: ‚Wie großartig. Sie genießen sicher die Gesellschaft des anderen‘“, erzählt der 72-Jährige gegenüber dem ‚People‘-Magazin.

Allerdings gibt es eine Sache, die Steve Martin tierisch an seinem Kumpel aufregt. „So ist es, wenn du Zeit mit Marty Short verbringst: Wir sitzen nebeneinander, beispielsweise in einem Auto, und er sagt ‚Gehst du dieses Jahr zu den Oscars?‘ Und ich meine ‚Ich weiß nicht. Es hängt davon ab, ob ich eingeladen werde‘“, erzählt der ‚Vater der Braut‘-Darsteller. „Und er erwidert ‚Nein, ich diktiere etwas in mein Handy. Sorry, ich schicke eine Nachricht.‘“ Das gehe ständig so, bis er sich gar nicht mehr sicher sei, wann der Komiker tatsächlich mit ihm rede.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.