Steve Jobs: 3 Lektionen, die erfolgreich machen

Steve Jobs war ein Visionär

Der gewünschte Erfolg im Job bleibt aus und auch die Gehaltserhöhung lässt auf sich warten? Das ist noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Denn auch große Visionäre wie Steve Jobs mussten mal einen Rückschlag einstecken. Und dennoch haben ihre Ideen das Leben von Millionen von Menschen verändert. Wir verraten Ihnen, worauf es wirklich ankommt und wie aus Ihnen eine echte Führungskraft wird.

  1. Halten Sie sich mit Ihren Gefühlen zurück

Der größte Fehler, den Menschen im Berufsleben machen: Sie projizieren ihre inneren Ängste nach außen. Wenn Sie andere wissen lassen, dass Ihnen ein bestimmtes Projekt Kopfzerbrechen bereitet, wie wollen Sie dann andere führen? Menschen folgen anderen Menschen nur, wenn sie das Gefühl haben, dass diese Person stärker ist als sie selbst.

Lesen Sie auch: Diese Eigenschaften machen Kinder reich

Steve Jobs war dafür bekannt, sich eine Auszeit zu nehmen und seine Vorhaben gründlich zu durchdenken, bevor er sie in Angriff nahm. Bevor Sie also unüberlegt handeln: Holen Sie tief Luft, denken Sie in Ruhe über alles nach und versuchen Sie, fokussiert das bestmögliche Ziel zu erreichen!

2. Machen Sie Ihre Vision deutlich

Warum war Steve Jobs so erfolgreich? Ganz einfach. Weil er an seine Vision glaubte und sie anderen problemlos vor Augen führen konnte. Benutzen Sie eine Sprache, die jeder versteht! Wenn Jobs über Apple-Produkte und das Unternehmen sprach, benutzte er starke Wörter wie “magisch, revolutionär, unglaublich, bahnbrechend, unfassbar“ oder benutzte Lauteffekte wie “Bum“! Wenn Sie nicht an das glauben, was Sie vorhaben – tun es andere erst recht nicht.

Lesen Sie auch: Steve Jobs – Das unterscheidet Milliardäre von normalen Menschen

3. Sie brauchen ein Ziel vor Augen

Haben Sie erst Ihre Vision und sind in der Lage, sie anderen deutlich zu machen, kommt es nur noch auf das “Warum?“ an. Unter Steve Jobs war Apple konzentriert darauf, Produkte zu entwerfen, die einfach zu benutzen sind. Zu den Zielen sagte Jobs einst: “Wir wollen das Hindernis aus dem Weg zu räumen, dass man den Umgang mit Computer erst mal lernen muss.“

Als Unternehmer lassen wir uns oft von anderen Ideen oder Zielen verleiten. Das führt oft zu massiven Kommunikationsproblemen. Die beste Chance auf Erfolg ist jedoch, erst uns selbst besser zu verstehen lernen und unsere eigenen Ideen zu verwirklichen.