Sterling und Willian im neuen FIFA 18 Path-to-Glory-Team

EA Sports hat für den FIFA-18-Onlinemodus Ultimate Team eine Menge neuer Path-to-Glory-Spieler bekanntgegeben. Darunter sind unter anderem Juve-Stürmer Gonzalo Higuain, Chelseas Brasilianer Willian und Raheem Sterling von Manchester City. Mit der WM 2018 vor der Tür bezieht EA Spieler mit ein, welche wahrscheinlich für ihr Nationalteam auflaufen werden.

Die Spieler werden in Packs verfügbar sein und auch auf dem Transfermarkt. Das Besondere: Die Path-to-Glory Version der Karten beinhaltet geboostete Spielerwerte. Higuain beispielsweise bekommt ein Upgrade um zwei Gesamtpunkte von 90 auf eine 92er-Gesamtstärke. Raheem Sterlings Karte ändert sich vom rechten Flügel zu einem zentral offensiven Mittelfeldspieler und wird auf ein 87er-Rating geboosted.

FIFA 18 Path to Glory

Aus der Bundesliga sind Bayerns Mittelfeldspieler Thiago und sein künftiger Mannschaftskamerad Leon Goretzka (Schalke 04) mit dabei. Dazu gesellt sich auch Nationalspieler Ilkay Gündogan von Manchester City.

Die Werte der Karten können sich zudem je nach Real-Life-Perfomance ändern. Dies kann geschehen, wenn einer der Spieler in ein Team der Woche/Europäisches Team des Turniers gewählt wird, oder eine Man of the Match Karte/Hero Karte/Rekordbrecher Karte erhält. Passiert dies, wird die Path-to-Glory-Karte, mit Blick auf die aktuellste InForm-Karte, automatisch aktualisiert.