Stephan Weil: Staatkanzlei legt VW-Änderungswünsche offen

Niedersachsen setzt angesichts des öffentlichen Drucks offenbar auf Transparenz. Die Staatskanzlei in Hannover veröffentlichte nun detailliert, welche Passagen in der Regierungserklärung Stephan Weils zum VW-Skandal auf Wunsch des Automobilkonzerns geändert wurden.