Steinmeier: Anhaltende Untersuchungshaft für Yücel "ist ein Skandal"

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die andauernde Untersuchungshaft des Journalisten Deniz Yücel und die Inhaftierung anderer Journalisten in der Türkei scharf kritisiert. "Die Tatsache, dass Deniz Yücel seit fast 300 Tagen ohne Anklage in Haft sitzt, ist ein Skandal", sagte Steinmeier der "Welt am Sonntag". Gleiches gelte für die vielen anderen inhaftierten Journalisten, deren Namen nicht täglich in den Medien erschienen.