Stefanie Giesinger: Selfie-Grüße aus dem Krankenhaus

Stefanie Giesinger: Selfie-Grüße aus dem Krankenhaus

Sorge um Stefanie Giesinger: Die "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin von 2014 liegt erneut im Krankenhaus. Die 21-Jährige leidet an einer seltenen Krankheit.

Immer wieder lässt Stefanie Giesinger ihre Follower an ihrem Alltag teilhaben, dazu gehören allerdings nicht nur die schönen Dinge in ihrem Leben, sondern auch die Schattenseiten. Mit einem Schlauch in der Nase und einem Beutel im Schoß berichtet das Model derzeit in ihrer Instagram-Story aus dem Krankenhaus.

"Ich versuche, es immer zu verstecken"

"Ich habe lange drüber nachgedacht. Ich bin so oft im Krankenhaus und zeige es nie. Ich versuche, es immer zu verstecken", erzählt Stefanie Giesinger ihren Fans in gleich mehreren kurzen Clips. "Ich will mit euch meine kleinen Krankenhausreise teilen, weil ich denke, dass da so viele Leute sind, die mit Krankheiten zu kämpfen haben. Wir sollten uns dafür nicht schämen."

Diese GNTM-Teilnehmerinnen erobern die Berliner Runways

Seit ihrer Geburt

Die hübsche Brünette leidet unter dem sogenannten Kartagener-Syndrom, das heißt, dass ihre inneren Organe seitenverkehrt liegen. "Ich habe diese Krankheit, seitdem ich geboren wurde", verrät Stefanie Giesinger auf Instagram. Klinikbesuche sind für die "GNTM"-Gewinnerin also keine Seltenheit. Doch trotz Krankheit scheint es die Influencerin mit Humor zu nehmen. "Das Schöne hier ist die Weihnachtsdekoration!", scherzt Stefanie Giesinger über ihren derzeitigen Krankenhausaufenthalt. Bleibt zu hoffen, dass es ihr schnell wieder besser geht.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Im Video: Deswegen gehört Stefanie Giesinger zur Topmodel-Elite