Stefan de Vrij von Inter Mailand über PSG-Star Kylian Mbappe: "Sehr schwierig zu decken"

Innenverteidiger Stefan de Vrij hat in einem Video-Interview auf dem Twitter-Account von Inter Mailand lobende Worte für Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain gefunden. "Es gibt Spieler wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, die schwer zu decken sind, aber Mbappe ist auch sehr schwierig, weil er sehr schnell ist", sagte der 28-Jährige.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben in Italien derzeit lahmgelegt, auch die Serie A wird mindestens bis zum 3. April ruhen. Nachdem Juventus-Verteidiger Daniele Rugani positiv auf Covid-19 getestet wurde, befindet sich Inter Mailand zudem in Quarantäne, da das Team zuletzt gegen die Turiner angetreten war.

De Vrij über Zeit in Quarantäne: "Schon vier Bücher gelesen"

Bis der Ligabetrieb erneut aufgenommen werden kann, vertreibt sich de Vrij die Zeit mit Lesen: "Bisher habe ich in einer Woche vier Bücher gelesen. Wir haben viel Zeit und ich lese nachmittags gerne auf dem Balkon. Ich lese gerne spirituelle Dinge", antwortete der niederländische Nationalspieler auf eine entsprechende Frage.

Mit mehr als 4000 bestätigten Todesfällen ist Italien bislang am schlimmsten von Covid-19 betroffen. Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, hat die italienische Regierung deshalb im ganzen Land eine Ausgangssperre angeordnet. Wann erneut Spiele in der Serie A ausgetragen werden können, ist aktuell völlig offen.