Gegner überrascht Zeuge beim Wiegen

Tyron Zeuge (rechts) will seinen WM-Titel am Samstag in Offenburg verteidigen

Am Samstag steht der Titelverteidigungskampf von Tyron Zeuge gegen Rocky Fielding im Supermittelgewicht an (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1). Einen Tag zuvor sind die beiden Boxer nun beim obligatorischen Wiegen aufeinander getroffen.

Der Berliner lag mit 75,9 Kilogramm knapp unterhalb der Gewichtsobergrenze von 76,206 Kilogramm. Noch spannender machte es Fielding. Der 30-jährige Brite unterschritt das Maximalgewicht nur um knapp 100 Gramm.

"Ich freue mich jetzt erst mal auf mein Steak mit Kartoffeln", kommentierte Zeuge sein Ergebnis auf der Waage.

SPORT1 zeigt dieses Jahr 20 Kampfabende live im Free-TV, unter anderem mit Arthur Abraham, Tyron Zeuge und Vincent Feigenbutz

Fielding hat prominenten Cousin

Etwas überrascht zeigte er sich dagegen von der Größe seines Gegners. "Ich war sehr überrascht, wie groß er ist", berichtete er angesichts der sechs Zentimeter Längenunterschied zwischen den beiden Boxern.


Doch Zeuge dürfte ohnehin vor seinem Gegner gewarnt sein. Der gebürtige Liverpooler, der ein Cousin zweiten Grades von Steven Gerrard ist, musste in seiner Karriere erst einmal den Ring als Verlierer verlassen. Dem stehen 26 Siege, davon 14 durch K.o., gegenüber.