Statt Epsom Derby: Queen Elizabeth II. feiert mit Lilibet Geburtstag

Die Queen wird bald die kleine Lilibet kennenlernen. (Bild: imago images/i Images)
Die Queen wird bald die kleine Lilibet kennenlernen. (Bild: imago images/i Images)

Queen Elizabeth II. (96) wird Lilibet, die kleine Tochter von Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40), angeblich zum ersten Mal auf der Geburtstagsfeier ihrer Urenkelin im Frogmore Cottage treffen. Lili wird am 4. Juni ein Jahr alt. Der Herzog und die Herzogin von Sussex kommen aus den USA nach England, um an den Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum der Königin teilzunehmen. Die Monarchin hat die nach ihr benannte Lilibet, die in Kalifornien geboren wurde, bisher nicht kennengelernt.

Prinzessin Eugenie ist umgezogen

Prinzessin Eugenie (32), deren Ehemann Jack Brooksbank (36) und Sohn August (1), die im Frogmore Cottage leben, seit die Sussexes Anfang 2020 in die USA gezogen sind, sollen unterdessen Medienberichten zufolge zwischenzeitlich umgezogen sein. Harry, Meghan, Lilibet und ihr drei Jahre alter Bruder Archie sollen dort während ihres Aufenthalts in England wohnen.

Auch Lilibets erster Geburtstag soll dem Bericht zufolge nächsten Samstag im Frogmore Cottage gefeiert werden. Das englische Anwesen von Meghan und Harry liegt nahe Schloss Windsor, dem Hauptwohnsitz der Königin.

Queen angeblich nicht in Epsom

Dafür werde die Queen aber "wahrscheinlich ihr Lieblingssportereignis, das Pferderennen in Epsom" verpassen, heißt es bei "The Sun". Die Zeitung berichtet, dass es "immer unwahrscheinlicher" werde, dass die Königin zum Epsom Derby reisen könne. Die 96-Jährige hat seit einigen Monaten mit Mobilitätsproblemen zu kämpfen. Zudem startet dem Bericht zufolge keines ihrer Pferde bei dem Derby. Es soll erst das dritte Mal sein, dass die Königin bei dem Pferderennen fehlt. 1956 und 1984 war sie auf Auslandsreisen. Prinzessin Anne (71) soll am 4. Juni für ihre Mutter einspringen und die königliche Familie dieses Jahr dort vertreten.

Die Hauptfeierlichkeiten zum Thronjubiläum beginnen am Donnerstag (2. Juni) und dauern vier Tage. Bei der "Trooping the Colour"-Parade will die Queen vom Balkon des Buckingham Palastes winken. Ein Dankgottesdienst für die Königin wird einen Tag später, am 3. Juni, in der Londoner St.-Pauls-Kathedrale abgehalten. Auch hier wird die Monarchin erwartet. Meghan und Harry sollen daran ebenfalls teilnehmen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.