State Street ernennt neue Landesleiter für Deutschland, Luxemburg und die Schweiz

·Lesedauer: 3 Min.

LONDON, August 18, 2021--(BUSINESS WIRE)--State Street Corporation (NYSE:STT) hat neue Führungskräfte für die Leitung von drei europäischen Märkten ernannt: Andreas Niklaus übernimmt die Leitung in Deutschland, Riccardo Lamanna in Luxemburg und Dagmar Kamber Borens in der Schweiz. In ihren jeweiligen Regionen werden sie für die Entwicklung von Geschäften, die Förderung der Kundenbeziehungen, die Entwicklung von Talenten und den Aufbau der Marke und des Marktnetzwerks des Unternehmens zuständig sein. Ein weiterer Aufgabenbereich besteht in der Pflege guter und proaktiver Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden.

Dagmar Kamber Borens wurde zur Landesleiterin in der Schweiz ernannt. Dagmar bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bankwesen mit. Zuletzt war Dagmar designierte Chief Executive Officer und Landesleiterin der Quintet Private Bank Switzerland AG. Sie war 18 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei der UBS AG tätig, unter anderem als Group Chief Financial Officer für die Asien-Pazifik-Region in Singapur und als Chief Operating Officer für die Swiss Universal Bank bei der Credit Suisse AG, wo sie für die Bereiche Strategie, IT-Betriebsprozesse, Digitalisierung, Bankprodukte und Marketing Verantwortung trug.

Riccardo Lamanna, Leiter von Alpha Business Development der EMEA-Region und Leiter der Rechtsabteilung sowie Mitglied des Aufsichtsrats der State Street Global Exchange GmbH, wurde zum Landesleiter in Luxemburg ernannt. Im Zuge der Übernahme von Intesa Sanpaolo kam Riccardo im Jahr 2010 zu State Street und leitete dort erfolgreich die Niederlassung in Italien, nachdem er zuvor für die Global Services in den Niederlanden verantwortlich war.

Andreas Niklaus wurde zum Landesleiter in Deutschland ernannt. Andreas ist seit 2003 bei State Street, wo er die Depotbank leitete und die Integration der Deutsche Bank-Sparte Security Services in die State Street Bank International GmbH erfolgreich abschloss. Seit 2006 ist er in der Funktion des Chief Operating Officer tätig und war zuletzt für die Global Services in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und den skandinavischen Ländern sowie als Europa-Leiter der Depositary Services zuständig.

„Unsere Landesleiter übernehmen eine zentrale Rolle für die Umsetzung unserer Vision, ein wichtiger Partner unserer Kunden zu sein. Andreas, Riccardo und Dagmar bringen reichhaltige Erfahrungen aus der Praxis mit und sind hochqualifiziert, um die Entwicklung und Verwirklichung einer unternehmensweiten Wachstumsstrategie für ihre jeweiligen Märkte zu leiten", so Jörg Ambrosius, Executive Vice President und CEO, Europa, Nahost und Afrika bei State Street. „Ich freue mich, in diesen bedeutenden Ländern und Märkten so starke Führungspersönlichkeiten zu haben, die unsere Expansion in Europa fortführen und unsere Beziehungen zu den regionalen institutionellen Investoren und Aufsichtsbehörden vertiefen werden."

Über die State Street Corporation

State Street Corporation (NYSE: STT) ist einer der weltweit führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen für institutionelle Investoren, einschließlich Investment Servicing, Investment Management sowie Investment Research und Trading. Mit einem verwahrten und/oder betreuten Vermögen von 42,6 Billionen US-Dollar und einem verwalteten Vermögen von 3,9 Billionen US-Dollar* (Stand: 30. Juni 2021) ist State Street global in mehr als 100 geografischen Märkten tätig und beschäftigt weltweit rund 39.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von State Street unter www.statestreet.com.

*Diese Angabe bezieht sich auf den Stand von 30. Juni 2021 und beinhaltet Vermögenswerte von rund 64 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit SPDR-Produkten, für die State Street Global Advisors Funds Distributors, LLC (SSGA FD) ausschließlich als Marketingvertreter auftritt. SSGA FD und State Street Global Advisors sind verbundene Unternehmen.

© 2021 State Street Corporation - Alle Rechte vorbehalten.

3680955.1.1.GBL.RTL

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210818005619/de/

Contacts

Medienkontakt:
Ed Patterson
epatterson@statestreet.com
+1-404-213-3106

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.