Taylor zeigt Klasse - nun wartet Barney

Phil Taylor ist beim Darts World Matchplay in die nächste Runde eingezogen

Phil Taylor hat bei seinem letzten Auftritt beim World Matchplay (22. bis 30. Juli täglich LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) die Auftakthürde mit Bravour genommen. In der ersten Runde besiegte der 15-malige Gewinner des zweitwichtigsten Turniers der PDC den Waliser Gerwyn Price mit 10:5.

So klar, wie es das Ergebnis vermuten lässt, war der Erfolg von "The Power" nicht. Er und Price lieferten sich bis zum 5:5 einen intensiven Kampf auf hohem Niveau. So beendete Taylor das vierte Leg mit einem 151er-Finish, Price konterte prompt mit einem Finish von 170 Punkten.


Die Vorentscheidung fiel mit Taylors Break zum 7:5. Price hatte die Chance, sofort mit einem Break zu kontern, vergab aber drei Darts zum möglichen 6:7. Mit dem fünften Leg-Gewinn in Serie sicherte sich der Rekordweltmeister dann den Einzug in die 2. Runde.

Dort kommt es zum Legendenduell mit Raymond van Barneveld. Der Niederländer gab bei seinem 10:8-Erfolg gegen Joe Cullen beinahe noch einen klaren Vorsprung aus der Hand.

Cullen kämpft sich zurpück 

Bis zum 8:3 hatte der "Rockstar" nicht den Hauch einer Chance. Dann legte er drei Legs mit einem Drei-Dart-Average von jeweils über 100 Punkten hin - und verkürzte so auf 6:8. In der Folge ließen die beiden Kontrahenten reihenweise Chancen liegen.


So ließ "Barney" beispielsweise drei Matchdarts beim Stand von 9:7 aus. Erst mit dem siebten Matchdart beendete er die Partie.

Chizzy ringt King nieder

Dave Chisnall setzte sich im ersten Spiel der Abendsession mit 10:7 gegen Mervyn King durch. Bis zum 6:6 lieferten sich die beiden Engländer ein ausgeglichenes Duell. Mit einem Break stellte "Chizzy" dann die Weichen auf Sieg.


Überraschend ausgeschieden ist dagegen Kim Huybrechts. Der Belgier führte gegen Alan Norris 3:0, ehe dieser aufdrehte und acht Legs in Serie gewann. Davon erholte sich Huybrechts nicht mehr. Obwohl er noch etwas Ergebniskosmetik betrieb, unterlag er mit 6:10.

In der Nachmittags-Session scheiterten mit Jelle Klaasen und Robert Thornton zwei weitere Mitfavoriten. Am Freitag hatte es bereits James Wade und Michael Smith erwischt.

Am Montag (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT) greift unter anderem Topfavorit Michael van Gerwen ins Geschehen ein.

Die Sonntagsspiele im Überblick

Nachmittags-Session (Best of 19 Legs):

Jelle Klaasen - Justin Pipe 5:10
Robert Thornton - Cristo Reyes 3:10
Benito van de Pas - Daryl Gurney 9:11
Mensur Suljovic - John Henderson 10:4

Abend-Session (Best of 19 Legs):

Dave Chisnall - Mervyn King 10:7
Phil Taylor - Gerwyn Price 10:5
Raymond van Barneveld - Joe Cullen 10:8
Kim Huybrechts - Alan Norris 6:10

Die Montagsspiele im Überblick

Abend-Session (Best of 19 Legs):

Simon Whitlock - Kyle Anderson
Adrian Lewis - Steve Beaton
Michael van Gerwen - Stephen Bunting
Ian White - Rob Cross