Starker Schröder gewinnt NBA-Duell mit Kleber

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Mit einem erneut stark auftrumpfenden Dennis Schröder hat Meister Los Angeles Lakers in der NBA seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Das Team um die überragenden LeBron James und Anthony Davis gewann 138:115 gegen die Dallas Mavericks mit dem deutschen Nationalspieler Maxi Kleber. Schröder, der erneut in der Startformation stand, kam auf 18 Punkte, zwei Rebounds und sechs Assists.

Mit insgesamt 50 Punkten waren James und Davis die Garanten für den Erfolg der Lakers. James verbuchte 22 Punkte, sieben Rebounds und zehn Assists, Davis kam auf 28-8-5. Erfolgreichster Werfer der Mavericks war der Slowene Luka Doncic mit 27 Punkten, Kleber gelangen fünf Punkte und fünf Assists.

Nichts zu holen gab es für die Boston Celtics mit Daniel Theis, der sich ebenfalls über einen Platz in der Starting Five freuen durfte, mit zwei Punkten und fünf Assists aber unter seinen Möglichkeiten blieb. Die Celtics, die tags zuvor den Tod ihrer Klubikone KC Jones verkündet hatten, verloren gegen die Brooklyn Nets mit 95:123.