Stadtteilfest: Kirchen laden zur Adelheidiade

Die Kirchengemeinden St. Adelheid und Trinitatis laden von Freitag, 22. September, bis Sonntag, 24. September, zur 47. Adelheidiade ein. Das Stadtteilfest in Neubrück beginnt am Freitag um 20 Uhr mit einer Ü30-Party im Jugendheim An St. Adelheid. Am Samstag wird um 15 Uhr zum zweiten Mal die "Kalk Kunst" eröffnet. Treffpunkt für einen Kunst-Spaziergang ist das Deutschordens-Wohnstift. Um 19 Uhr startet die Weinlaube auf dem Gelände der evangelischen Kirche mit Live-Musik von der "Wohnzimmerkombo".

Flohmarkt-Spenden gesucht

Am Sonntag beginnt der letzte Tag des Stadtteilfestes mit einem Gottesdienst um 10 Uhr auf dem Marktplatz an St. Adelheid. Ab 11 Uhr wird ein abwechslungsreiches Programm auf dem Marktplatz geboten. Für die jungen Besucher gibt es unter anderem Kinderschminken und Basteln. Außerdem werden Torwandschießen sowie Basketball- und Volleyballspiele angeboten. Hinter der Stadtteilbücherei wird zum ersten Mal die Aktion "100 Wege in die Beschäftigung" stattfinden. Ein großer Flohmarkt gehört ebenso zum Fest wie ein Bühnenprogramm mit Musikern, zum Beispiel "Die Bürger Ostheim" und Jamie Davis. Spenden für den Flohmarkt können am Dienstag, 19. September, und Donnerstag, 21. September, zwischen 18 und 20 Uhr im Jugendheim abgegeben werden.

Ab 18 Uhr wird die Weinlaube für den Abschluss des Festes geöffnet. Zum Ausklang gibt es ein Mitsingkonzert mit "Kölsch Akustik". Helfer werden noch gesucht und können sich unter Telefon 89 03 005 oder per E-Mail melden.

Der Erlös dient der Finanzierung des Festes und kommt sozialen Einrichtungen in Neubrück zugute. (jju)

diedreischrages@web.de...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta