Stacheliges Szenario: Bienenschwarm überfällt Motorrad

Die Szene in Sydney hätte auch aus einem Horrorfilm stammen können. (Bild: AP Photo/Andy Duback, File)

Biker-Bienen einmal anders: Im australischen Sidney bevölkerte ein Schwarm Bienen ein Motorrad.

Für die Bienen war es allem Anschein nach ein perfekter Ort, sich einzunisten – für den Motorradfahrer dürfte dieses Szenario aber ein Albtraum gewesen sein. Die australische Journalistin Lucy Cormack von „Sydney Morning Herald“ postete ein Video des merkwürdigen Szenarios:


Auch die australische Polizei warnte – mit einem Wortspiel – auf Twitter: „BEEWARE! Ein Schwarm Bienen auf der Castlereagh Street“.


Dies war natürlich ein gefundenes Fressen für Wortspiel-Akrobaten. „Es ist schwer zu beurteilen, aber ich denke, das ist eine BeeMW“, kommentierte ein User. „Das muss bestimmt eine honigsüße Fahrt sein“, meinte eine andere Person. „Sie sagen, ein Motorrad zu fahren, surrt gewaltig, aber bee careful!“, warnt ein weiterer Nutzer des Kurznachrichtendienstes launig.


Und auch lustige GIFs durften natürlich als Replik nicht fehlen:


Wie der Sender ABC berichtete, eilte Bienenexpertin und Imkerkursleiterin Vicky Brown zu Hilfe, nachdem ihre Studenten ihr von der Situation erzählten. Ein Video zeigt, wie Brown – ganz ohne Schutzanzug – die Bienenkönigin einfängt und versucht, die Bienen vom Motorrad wegzubekommen.


Ende gut, alles gut: „Die Bienen wurden sicher entfernt und von unseren Freunden von The Urban Beehive an einen anderen Ort gebracht“, heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account der Stadt Sidney.