Störche wollen Trend fortsetzen

Störche wollen Trend fortsetzen
Störche wollen Trend fortsetzen

Der FC St. Pauli will im Spiel gegen die Störche nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt kassierte St. Pauli eine Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf – die fünfte Saisonpleite. Kiel gewann das letzte Spiel gegen den Karlsruher SC mit 4:1 und liegt mit 20 Punkten im Mittelfeld der Tabelle.

Die volle Punkteausbeute sprang für den FC St. Pauli in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Abwehr ist mit bislang 26 Gegentreffern nicht das Prunkstück von Holstein Kiel, dafür schloss aber der Angriff 25-mal erfolgreich vor dem gegnerischen Tor ab. Die Zwischenbilanz des Teams von Marcel Rapp liest sich wie folgt: fünf Siege, fünf Remis und vier Niederlagen. Die Gäste sind im Fahrwasser und holten aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Trumpft St. Pauli auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-4-0) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall den Störche (2-3-2) eingeräumt. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Eine lasche Gangart konnte man dem FC St. Pauli in der bisherigen Saison nicht attestieren. 35 Gelbe Karten belegen, dass die Mannschaft von Coach Timo Schultz nicht gerade zimperlich zur Tat schritt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Kiel. St. Pauli bleibt die Rolle des Herausforderers.