Spurs-Star Kane glaubt an Liga-Titel

Harry Kane (l.) bejubelt seinen Doppelpack gegen Everton

Torjäger Harry Kane vom englischen Erstligisten Tottenham Hotspur glaubt nach einigen späten Verpflichtungen durch seinen Arbeitgeber an die Meisterschaft mit den Spurs.

Tottenham, am Mittwoch erster Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER), steht nach vier Spieltagen in der Premier League mit sieben Punkten auf Rang fünf. 

"Die Leute mögen nicht viel über uns reden, aber das liegt uns. Wir werden weiter unseren Job machen und weiter gute Leistungen zeigen", sagte der 24 Jahre alte Kane nach seinem Doppelpack beim 3:0-Sieg beim FC Everton am Samstag.

"Haben die Spieler, die wir wollten"

Kurz vor dem Ende der Transferperiode holten die Spurs für die vereinsinterne Rekordsumme von rund 46 Millionen Euro den kolumbianischen Innenverteidiger Davinson Sanchez von Europa-League-Finalist Ajax Amsterdam. Zudem wurde Außenverteidiger Serge Aurier von Paris St.Germain und der spanische Stürmer Fernando Llorente von Swansea City verpflichtet. (Tippen und Preise abräumen: Das SPORT1-Tippspiel zur Königsklasse)

"Ich würde nicht sagen, dass es respektlos ist. Wir hatten einige Teams, die viel Geld ausgegeben haben für große Spieler und große Namen. Wir sind spät auf dem Markt aktiv geworden, aber wir haben die Spieler bekommen, die wir wollten und haben jetzt einen guten Kader", sagte der Torschützenkönig der letzten beiden Premier-League-Spielzeiten.

Am Samstag hatte Kane, der noch keinen Titel gewonnen hat, mit dem ersten Treffer gegen Everton sein 100. Tor für die Spurs erzielt.