Spurs empfangen Juve zum Showdown

Im einem umkämpften Hinspiel trennten sich Juventus Turin und Tottenham unentschieden

Am Mittwoch empfangen die Tottenham Hotspur im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League Juventus Turin (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Nach dem 2:2-Unentschieden im Allianz Stadium von Turin müssen die Italiener um den Einzug ins Viertelfinale bangen. Gonzalo Higuain hatte den letztjährigen Finalist bereits nach neun Minuten mit 2:0 in Führung gebracht, in der Folge aber einen Strafstoß vergeben. 

Dadurch kamen die Spurs durch Tore von Harry Kane und Christian Eriksen zum verdienten Ausgleich und gehen nun, dank der beiden Auswärtstore, mit der besseren Ausgangslage ins Rückspiel vor heimischem Publikum.

Juve mit Rückenwind nach London

Allerdings dürfte die "Alte Dame" nach dem Einzug ins italienische Pokalfinale und dem Sieg am Wochenende im Spitzenspiel bei Lazio Rom mit gehörigem Rückenwind in die Partie im Wembley Stadion gehen.

Ein Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Top-Stürmer Higuain. Der Argentinier fehlte in Rom mit einer Verstauchung am Knöchel. "Wir sind hoffnungsvoll und optimistisch, dass Gonzalo in London dabei sein wird", äußerte sich Cheftrainer Massimiliano Allegri dort zur Verletzung des 30-Jährigen.

Tottenham in guter Form

Auch Tottenham haben ihre Generalprobe erfolgreich gemeistert. Gegen den von David Wagner trainierten Aufsteiger Huddersfield gab es am Wochenende einen 2:0-Sieg.

Mit einem Erfolg gegen Juventus könnten die Londoner zum zweiten Mal nach 2011 das Viertelfinale der Königklasse erreichen. Verzichten müssen sie dabei aber auf ihren etatmäßigen Rechtverteidiger Serge Aurier. Der Franzose ist nach seiner dritten Gelben Karte aus dem Hinspiel gesperrt.

Manchester City mit einem Bein im Viertelfinale

Parallel dazu trifft in Manchester die Mannschaft von Pep Guardiola auf den FC Basel (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER).

Dabei scheint die Sache nach dem 4:0-Hinspielsieg der Citizens bereits entschieden. Nur ein großes Wunder könnte den Schweizern noch zum Einzug ins Viertelfinale verhelfen. Zu stark erscheint das Starensemble mit den beiden deutschen Nationalspielern Leroy Sane und Ilkay Gündogan.

Vor allem der ehemalige Dortmunder glänze im Hinspiel. Im Basler St. Jakob Park gelang ihm ein Doppelpack.

So können Sie die Partien der Champions League live verfolgen:

Liveticker:  SPORT1.de
Live im TV: Sky
Live im Stream:SkyGo