Sprintkönig Kerley: Leute sagten, ich könnte das nicht

Bei der Leichtathletik-WM in Eugene flitzte Fred Kerley vor heimischem Publikum in 9,86 Sekunden zum Gold über die 100 Meter. Der Sprinter freute sich vor allem, auf das dreifache US-Podium.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.