Spöttischer Tweet: Trump wünscht sich "gute alte Erderwärmung"

Einmal mehr sorgt der US-Präsident mit einem ignoranten Tweet für empörte Reaktionen. (Bild: AFP)

Unglaublich: Auf Twitter macht sich der US-Präsident einmal mehr über die globale Erderwärmung lustig – und beweist damit, dass er nichts verstanden hat. So empört reagiert das Netz auf seine lächerlichen Äußerungen!

Der Kälteeinbruch hat in den USA Chaos ausgelöst: Im US-Bundesstaat Pennsylvania riefen die Behörden den Notstand aus und auch in Teilen Kanadas wird vor extremer Kälte gewarnt. In der Kleinstadt International Falls im Bundesstaat Minnesota fiel die Temperatur zwischenzeitlich auf -38,33 Grad Celsius und unterbot den bisherigen Tiefstwert, der mit -32 Grad im Jahr 1924 gemessen wurde. Die Behörden riefen die Menschen vielerorts dazu auf, nur in Notfällen ihr Haus zu verlassen und warnten vor Gesundheitsgefahr durch Unterkühlung und Erfrierungen.

Sehen Sie in der Galerie: Die größten politischen Skandale des Jahres

Anstatt den Amerikanern Mut und Zuversicht zuzusprechen, reagierte US-Präsident Donald Trump mit einem spöttischen Tweet auf den dramatischen Kälteeinbruch: „Vielleicht könnten wir ein bisschen von dieser guten alten Erderwärmung gebrauchen, für die unser Land, aber nicht andere Länder, Billionen an Dollar zahlen sollte, um sich davor zu schützen. Zieht euch warm an.“


Diese Äußerung löste nicht nur eine Vielzahl empörter Reaktionen aus, damit stellte sich Trump einmal mehr bloß: „Wetter ist nicht dasselbe wie Klima“, twitterte beispielsweise die demokratische US-Abgeordnete Pramila Jayapal. „Der Präsident sollte in der Lage sein, das zu verstehen. Es ist nicht so schwierig.“


Auch der Chef der Akademie der Wissenschaften in Kalifornien konnte diesen Tweet nicht so stehen lassen. Er antwortete: „Glauben Sie es oder nicht, der globale Klimawandel ist sehr real, auch wenn es jetzt gerade kalt außerhalb des Trump Towers ist. So wie es immer noch Hunger auf der Welt gibt, auch wenn Sie gerade einen Bic Mac gegessen haben.”

Sehen Sie in der Galerie: Gegen Trump & Co.: Die kreativsten Protest-Aktionen 2017


Es ist leider nicht das erste Mal, dass sich Trump über den Klimawandel lustig macht oder ihn leugnet. 2012 twitterte er, die Idee des Klimawandels sei „von den und für die Chinesen erfunden, um der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie in den USA zu schaden”.


Unter den republikanischen Abgeordneten und Senatoren gibt es viele, die – sämtlichen Fakten und Studien zum Trotz – den menschengemachten Klimawandel abstreiten.

Sehen Sie im Video: Trump-Regierung mit Rekord für höchste Personal-Fluktuation