SPORTTOTAL AG: sporttotal.tv öffnet Development Lab in Berlin

DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Personalie

29.11.2017 / 13:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Corporate News

sporttotal.tv öffnet Development Lab in Berlin

- Ehemaliger Viacom-Manager führt Entwicklerteam

- 2018 neue Analyse-Features und Community-Tools

- Mehr als 120 Kameras installiert und 600 Spiele gestreamt

Berlin/Köln, 29. November 2017. Die sporttotal.tv gmbh, eine 100-prozentige Tochter der SPORTTOTAL AG, eröffnet im Januar 2018 ihr neues Development Lab in Berlin. Kasar Masood, 45, wird als Vice President Digital Technology das Team führen, das dort die Technologie und Programmierung rund um die Amateursport-Videoplattform sporttotal.tv und zugehörige Produkte weiterentwickeln wird. Für sporttotal.tv werden schrittweise mehrere Analyse-Features sowie verschiedene interaktive Tools für die wachsende Amateursport-Community aufgebaut. Kasar Masood bringt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Software Engineering mit. Unter anderem war er zuletzt Director of Technology & Operations (Global Mobile Platforms) bei Viacom International Media Networks.

Peter Lauterbach, CEO der SPORTTOTAL AG: "Um digitale Produkte zu entwickeln, gibt es in Mitteleuropa keinen besseren Standort als Berlin. Unter der Leitung von Kasar Masood werden wir in unserem neuen Development Lab in der Hauptstadt eine schlagkräftige Einheit an Programmierern und Software-Entwicklern beschäftigen, die sporttotal.tv in vielen Bereichen und auf allen Devices täglich optimieren und voranbringen wird. Kasar Masood wird unser Team mit seiner Expertise und seinem beeindruckenden Innovationsgeist hervorragend verstärken. Ein guter und wichtiger Schritt in die sporttotal.tv-Zukunft."

Kasaar Masood, designierter Vice President Digital Technology der sporttotal.tv gmbh: "Ich freue mich sehr auf die große Herausforderung und bin glücklich, Teil des spannendsten Streaming Start-ups in diesem Bereich zu werden. sportotal.tv ist mehr als die reine Liveübertragung von Sportevents: sporttotal.tv wird die Plattform, auf der Amateurvereine und ihre Fans eine starke Community formen."

Über sporttotal.tv:
Die sporttotal.tv gmbh, eine 100-Prozent-Tochter der SPORTTOTAL AG (ehemals _wige MEDIA AG), schloss im Juli einen Zehn-Jahres-Vertrag mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur Steigerung der Sichtbarkeit des Amateurfußballs. Gemeinsam werden Amateurvereine in Deutschland von der vierthöchsten Spielklasse abwärts mit einer speziellen Technologie ausgestattet, die es erlaubt, Fußballspiele in hoher Qualität und vollautomatisch live bei sporttotal.tv zu übertragen. Der Zuschauer kann z.B. über die App (kostenlos im Store) selbst Regie führen, die Perspektive bestimmen und Szenen in den sozialen Medien teilen. Zudem kooperiert sporttotal.tv mit dem reichweitenstärksten Amateurfußballportal FUSSBALL.DE, das vom DFB und seinen Landesverbänden betrieben wird.

Die Nutzung des Angebots ist kostenfrei, das Portal finanziert sich durch Werbeerlöse. Mittlerweile wurden deutschlandweit über 120 Kamerasysteme bei Vereinen aus 20 Ligen installiert. Über 600 Spiele wurden bereits gestreamt. In der Rückrunde der vergangenen Saison startete das Projekt mit einer Pilotphase in Bayern und Niedersachsen.

Herzstück von sporttotal.tv ist eine einzigartige 180-Grad-Kamera Technologie, die fest am Spielfeld installiert wird. Die besondere Innovation des Systems ist ihre Software, die in der Lage ist, dem Spielgeschehen vollautomatisiert zu folgen - ohne Chip im Ball oder im Trikot eines Spielers.

Als Gründungspartner unterstützen Allianz Deutschland AG, Deutsche Post AG sowie Telekom Deutschland die sporttotal.tv gmbh. BILD ist Medienpartner und hat bereits zur Rückrunde 2016/2017 eine wöchentliche Highlight-Show zu den von sporttotal.tv aufbereiteten Spielen gestartet.

Über die SPORTTOTAL AG:
Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf "sporttotal.tv" zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull, VW oder Deutsche Post AG und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Driving Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Köln
www.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de



29.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Köln
Deutschland
Telefon: +49 (0)221 7 88 77 0
Fax: +49 (0)221 7 88 77 199
E-Mail: info@sporttotal.com
Internet: www.sporttotal.com
ISIN: DE000A1EMG56
WKN: A1EMG5
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this