Sportliche Gründe: Schalke sortiert Weltmeister aus

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Sportliche Gründe: Schalke sortiert Weltmeister aus
Sportliche Gründe: Schalke sortiert Weltmeister aus

Überraschung beim FC Schalke 04 - und zwar kurz vor dem Anpfiff des Gastspiels bei Bayer Leverkusen.

Mit Shkodran Mustafi und William stehen zwei Winterneuzugänge nicht im Kader des Tabellenletzten. Bei Mustafi soll es dabei um sportliche Gründe gehen, der Weltmeister konnte sich offenbar nicht empfehlen. Das verkündeten die Königsblauen eine Stunde vor Anpfiff via Twitter. (Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 im LIVETICKER)

Der CHECK24 Doppelpass mit Achim Beierlorzer und Andreas Rettig am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

William fehlt demnach wegen disziplinarischen Gründen.

Huntelaar in der Startelf

"Wir haben zwei Wochen trainiert und uns dann für einen Kader entschieden", erklärte Schalke-Coach Dimitrios Grammozi seine Entscheidung bei Sky: "Der Kader gilt für heute, für Bayer Leverkusen. Ab morgen, ab übermorgen geht es wieder in die Vorbereitung und da kann sich jeder wieder zeigen."

Eine positive Überraschung für alle Schalke-Fans dürfte eine andere Personalien sein: Klaas Jan Huntelaar steht erstmal seit seiner Rückkehr wieder in der Startelf der Knappen.