Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. April 2018

Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 21. April 2018

Der Kampf um die Teilnahme an der Champions League spitzt sich zu. Um 18.30 Uhr muss der Bundesligadritte Bayer Leverkusen beim Vierten Borussia Dortmund antreten. Zudem kommt es auch beim Spiel zwischen RB Leipzig und 1899 Hoffenheim zu einem Duell direkter Konkurrenten um den Einzug in die Königsklasse. Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr.
Nach dem 7:1 am Donnerstag, dem höchsten Länderspielsieg seit sieben Jahren, trifft die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft erneut auf Frankreich. Beim zweiten Test des Olympia-Zweiten innerhalb von drei Tagen könnte auch NHL-Spieler Leon Draisaitl zum Einsatz kommen, auf den Bundestrainer Marco Sturm am Donnerstag noch verzichtet hatte. Das Spiel beginnt um 17.45 Uhr in Berlin.
Die Drittligisten SC Paderborn und 1. FC Magdeburg können mit Siegen den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machen. Magdeburg trifft im Heimspiel auf Fortuna Köln, Paderborn empfängt die SpVgg Unterhaching. Anstoß ist jeweils um 14.00 Uhr.
Der FC Barcelona um den deutschen Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen kann gegen den FC Sevilla den vierten Titel in der Copa del Rey in Folge gewinnen. Insgesamt wäre es für die Katalanen der 30. Sieg im spanischen Pokal, die damit ihren Rekord verbessern können. Anstoß ist um 21.30 Uhr.