Spirent Report: 5G-Aktivität nimmt zu - Netzbetreiber wollen sich vom Wettbewerb absetzen

·Lesedauer: 5 Min.

Einblicke aus über 600 globalen 5G-Projekten im Jahr 2020 zeigen, dass die Einführung der Technologie trotz der Hürden durch die weltweite Pandemie weiter Fahrt aufnimmt

Spirent Communications plc (LSE:SPT), der führende Anbieter von Test-, Sicherungs- und Analyselösungen für Geräte und Netzwerke der nächsten Generation, hat heute seinen zweiten jährlichen 5G Outlook Report veröffentlicht, der auf Analysen und Erkenntnissen aus über 600 globalen 5G-Projekten im Jahr 2020 basiert. Der Bericht mit dem Titel „5G 2021: Market Drivers, Insights & Consideration" gibt Einblicke aus dem gesamten 5G-Ökosystem zum aktuellen Stand von 5G, veranschaulicht die beschleunigten Zeitpläne von Service Providern bei der Aufrüstung auf 5G Standalone (SA) mit dem neuen 5G Core und zeigt, wie 5G neue Initiativen und Gemeinschaftsprojekte in der Branche vorantreibt. Der Bericht ist verfügbar unter www.spirent.com/assets/the-spirent-2021-5g-report.

„2020 war sicherlich ein denkwürdiges Jahr, nicht nur wegen der beispiellosen Herausforderungen, die COVID-19 mit sich brachte, sondern auch wegen der rasanten Entwicklung für die Telekommunikationsbranche", sagt Steve Douglas, Head of 5G Strategy bei Spirent. „Die Telekommunikationsbranche hat die Zukunft von 5G fest im Blick, und zwar nicht trotz, sondern wegen der Herausforderungen der Pandemie. Unser neuester Report gibt einen unvergleichlichen Überblick über den aktuellen Stand von 5G und die Trends, die wir für das kommende Jahr sehen, basierend auf den Investitionen, der Forschung, den Tests und den Innovationen der führenden 5G-Player."

Der Report basiert auf der Zusammenarbeit von Spirent mit Betreibern, Netzwerkausrüstern, Regierungen, Militär und Geräteherstellern auf der ganzen Welt. Er bietet einen aktualisierten Blick hinter die Kulissen und zeigt auf, was bisher richtig gelaufen ist, wo noch Herausforderungen bestehen und wie sich die Erkenntnisse des Jahres auf die Prioritäten für 2021 und darüber hinaus auswirken. Zu den wichtigsten Ergebnissen des Reports gehören:

- Kernzeitpläne für 5G SA beschleunigten sich enorm: Die 5G-Aktivitäten stiegen im Jahr 2020 mit beschleunigten Zeitplänen von Service Providern für die Bereitstellung von 5G SA-Kernimplementierungen an, nachdem es den Nicht-Standalone-Anbietern (NSAs) nicht gelungen war, die Kunden wirklich zu begeistern und ein solides neues Umsatzversprechen zu liefern. Das Projektvolumen von Service Providern stieg um fast 50 %, da die Integration von Service Assurance hochgefahren wurde und führende Betreiber die Strategien für 5G-Standalone-Netze und neue 5G-Core-Implementierungen beschleunigten.

- Da 5G so schnell voranschreitet, wenden sich die Betreiber an Partner, um Schlüsselelemente bereitzustellen: Im Rahmen von Serviceverträgen werden Elemente, die zuvor intern bereitgestellt wurden, nun von vertrauenswürdigen Partnern bereitgestellt, da die Betreiber in der Lage sein müssen, schnell zu handeln, um mit der Komplexität von 5G und den beschleunigten Zeitplänen Schritt zu halten.

- 5G treibt neue Initiativen und Gemeinschaftsprojekte voran: Im Laufe des Jahres gab es einen bemerkenswerten Zuwachs an Gemeinschaftsprojekten mit Regierungsbehörden, Militär und Wissenschaft in Bezug auf 5G-Experimente und Sicherheitsinitiativen, da Regierungen neue Anwendungsfälle erforschen. Weitere bemerkenswerte Initiativen sind Cloud-Hyperscaler, die über Edge-Partnerschaften mit Betreibern nachdenken, Open RAN, das zur Unterstützung von Diversitätsinitiativen in der Lieferkette erforscht wird, und Multichannel Video Programming Distributors (MVPDs), die ihre Pläne für 5G beschleunigen.

- Automated Assurance und 5G sind das neue dynamische Duo: Egal, ob es sich um den Aufbau eines Kernnetzes, eine Laborzertifizierung oder die Bereitstellung eines neuen Dienstes handelte, 5G und Automated Assurance waren das dynamische Duo, das sich die Kunden wünschten, um ihre 5G-Pläne voranzutreiben. 80 % des Assurance-Geschäfts von Spirent konzentrieren sich auf 5G-Projekte.

- Der Trend zu beschleunigten Zeitplänen ist von Dauer: Auch wenn die Pandemie zweifelsohne für eine Beschleunigung der 5G-Zeitpläne gesorgt hat, scheint es wahrscheinlich, dass dieser Trend auch darüber hinaus fortbesteht.

„In vielerlei Hinsicht hat die Pandemie Trends beschleunigt, von denen wir nicht erwartet hatten, dass sie sich in den nächsten Jahren durchsetzen würden", so Douglas. „Sei es Fixed Wireless Access für die Arbeit vom Homeoffice aus oder die Automatisierung, die erforderlich ist, um Feldtests mit begrenztem Personal sicher durchzuführen. Es gab zwar Verzögerungen, aber im Großen und Ganzen hat sich 5G weiterentwickelt und sein Schicksal sozusagen selbst in die Hand genommen."

„Spirent bietet uns einen realen Einblick in die heutigen 5G-Implementierungen", sagt Patrick Kelly, Gründer und Principal Analyst bei Appledore Research. „Spirent hat als führender Anbieter von Test- und Assurance-Lösungen einen einzigartigen Einblick ins 5G-Ökosystem. Der Report bietet Einblicke in den aktuellen Status von 5G und in das, was als Nächstes kommt – insbesondere in den Bereichen 5G-Core, Transport, Netzwerksicherheit, Open RAN-Fortschritt und die Rolle von Automated Assurance."

Der „5G 2021: Market Drivers, Insights & Consideration"-Report von Spirent bietet einen umfassenden Überblick über die marktweiten Herausforderungen, Chancen und Pläne für 5G und ist als Download verfügbar unter https://www.spirent.com/assets/the-spirent-2021-5g-report.

Über Spirent

Spirent Communications plc. (LSE: SPT) ist der weltweit führende Anbieter von automatisierten Test- und Sicherungslösungen für Netzwerke, Cybersicherheit und Positioning. Das Unternehmen bietet innovative Produkte, Dienstleistungen und verwaltete Lösungen, die sich den Test-, Sicherungs- und Automatisierungsherausforderungen einer neuen Generation von Technologien stellen, einschließlich 5G, SD-WAN, Cloud, autonome Fahrzeuge und darüber hinaus. Vom Labor bis in die reale Welt hilft Spirent Unternehmen, ihr Versprechen an ihre Kunden in Bezug auf eine neue Generation von vernetzten Geräten und Technologien zu erfüllen. Weitere Informationen finden Sie auf www.spirent.com oder wenn Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook folgen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210209006124/de/

Contacts

Nord- und Südamerika:
Cara Masessa
Merritt Group
T: +1-703-390-1539
spirent@merrittgrp.com

Asien-Pazifik:
Janet Peng
Spirent Communications
T: +86 (10) 823 30055 (x160)
janet.peng@spirent.com

Europa:
Mark Price
Spirent Communications
T: +44-7725-724834
mark.price@spirent.com