Werbung

SGE-Nackenschlag! Trapp fällt aus

Spiel zwei nach der WM-Pause: Nach wochenlangem Warten dürfen sich die Fans der Bundesliga über eine englische Woche freuen.

Beim Topspiel am Abend beim SC Freiburg muss Eintracht Frankfurt auf Keeper Kevin Trapp verzichten. Der 32-Jährige fällt wegen einer Erkältung aus und wird von Ersatzkeeper Diant Ramaj vertreten.

Trapp hatte bislang alle 16 Bundesligaspiele für die Hessen in dieser Saison bestritten.

Am Mittwoch stehen neben dem BVB-Gastspiel in Mainz gleich mehrere interessante Duelle an. Die Bayern-Verfolger SC Freiburg und Eintracht Frankfurt treffen im direkten Duell aufeinander. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Außerdem bekommen es das formstarke Team von Bayer Leverkusen mit dem VfL Bochum zu tun. Florian Wirtz feiert auf Seiten der Werkself nach insgesamt 318 Tagen sein langersehntes Startelf-Comeback. Außerdem empfängt der FC Augsburg Borussia Mönchengladbach und der SV Werder Bremen will vor heimischem Publikum gegen Union Berlin Wiedergutmachung für die Köln-Klatsche betreiben.

So können Sie die Bundesliga am Mittwoch live verfolgen:

TV: Sky

Stream: Sky Go

Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Topspiel in der Bundesliga: Freiburg fordert Frankfurt

Nach dem Dortmund-Spiel geht es hochkarätig weiter. Der SC Freiburg, der beim Liga-Restart gegen den VfL Wolfsburg böse mit 0:6 unter die Räder kam, misst sich mit der blendend gestarteten Eintracht aus Frankfurt. Die Hessen hatten einen 3:0-Sieg gegen Schalke gefeiert. (DATEN: Ergebnisse der Bundesliga)

In der Liga sind die Frankfurter seit vier Spielen ungeschlagen (drei Siege). Vor dem letzten Spieltag der Hinrunde waren sie Bayern-Jäger Nummer eins - punktgleich mit Freiburg.

Der Sportclub ist dabei eine Art Lieblingsgegner für die Eintracht. Seit dem ersten Bundesliga-Aufstieg des SC Freiburg 1993 gewann Eintracht Frankfurt nur gegen Bayer 04 Leverkusen (16) mehr BL-Spiele als gegen die Breisgauer (15 Siege in 36 Spielen, 7 Remis, 14 Niederlagen).