Spielplan steht: VfL eröffnet neue Drittliga-Saison

·Lesedauer: 1 Min.
Spielplan steht: VfL eröffnet neue Drittliga-Saison
Spielplan steht: VfL eröffnet neue Drittliga-Saison

Der Deutsche Fußball-Bund hat den Spielplan für die Saison 2021/2022 in der 3. Liga veröffentlicht.

Wie der Verband am Donnerstag bekannt gab, werden der VfL Osnabrück und der MSV Duisburg die Spielzeit eröffnen - am 23. Juli geht es los, dann wird um 19 Uhr im Stadion an der Bremer Brücke angepfiffen.

Weiter geht es am ersten Spieltag mit sechs Partien am Samstag (ab 14 Uhr) zwei Partien am Sonntag (13 Uhr und 14 Uhr) und einem Spiel am Montag (19 Uhr). Am Samstag wird es gleich mächtig rund gehen, unter anderem stehen sich der 1. FC Kaiserlautern und Eintracht Braunschweig sowie der TSV 1860 und die Würzburger Kickers gegenüber.

Auch Waldhof Mannheim und der 1. FC Magdeburg stehen sich gleich in einem direkten Duell gegenüber. Diese Partien werden am kommenden Montag zeitgenau terminiert.

Die Hinrunde endet mit dem 19. Spieltag vom 10. bis 13. Dezember. Nach dem ersten Rückrundenspieltag geht es ab dem 20. Dezember in die vierwöchige Winterpause. Der 38. und letzte Spieltag, an dem alle zehn Partien gleichzeitig angepfiffen werden, ist für Samstag, 14. Mai 2022, angesetzt.

Die Spiele sind wie schon in der Vorsaison bei MagentaSport zu sehen. Die ARD und ihre dritten Programme zeigen zudem 86 ausgewählte Spiele am Samstag live.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.