Spieler des Tages: Robert Lewandowski (Bayern München)

SID
Spieler des Tages: Robert Lewandowski (Bayern München)

Bayern Münchens neuer Sportdirektor Hasan Salihamidzic wählte vor dem Sky-Mikrofon überaus lobende Worte. "Für uns ist Lewa einfach der Knaller", sagte der Bosnier über den polnischen Nationalspieler, der beim 2:0-Sieg des deutschen Rekordmeisters bei Werder Bremen mit seinen beiden Treffern wieder einmal zum Matchwinner avancierte.
Tore, Tore, Tore - Robert Lewandowski macht einfach da weiter, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat und führt bereits wieder die Torjägerliste an. Kein Wunder eigentlich, denn die Hanseaten sind der Lieblingsgegner des 29-Jährigen: Neun Spiele, zwölf Tore, eine bemerkenswerte Quote.
Dabei war Lewandowski, der in der vergangenen Saison sehr zu seinem Verdruss im Kampf um die Torjägerkrone gegen den Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang knapp den Kürzeren zog, mehr als 70 Minuten kaum präsent im Weserstadion. Doch als die Kräfte der Hanseaten nachließen, schlug er zweimal erbarmungslos zu. "Wir mussten geduldig bleiben und auf unsere Chance warten", meinte der Stürmer nach der Partie. Umsetzung perfekt gelungen!