SPD-Führung wird knapper in spannendem Finale: Wahl-Countdown

·Lesedauer: 2 Min.

Noch zwei Tage bis zur Bundestagswahl

Most Read from Bloomberg

(Bloomberg) -- Heute schwärmen die Spitzenkandidaten ein letztes Mal in ganz Deutschland aus, um ihre Schlussplädoyers vorzutragen. In Umfragen war das Rennen zuletzt knapper geworden.

Finanzminister Olaf Scholz tritt auf der Abschlusskundgebung der SPD in Köln mit Parteigranden auf. Unionskandidat Armin Laschet sucht den letzten Schub für die Zielgerade bei der Schwesterpartei in München, wo auch Bundeskanzlerin Angela Merkel auftritt.

Pflichtlektüre:

Die fünf großen Probleme, die Merkel ihrem Nachfolger hinterlässt

Die nächste Regierung will der EU zu mehr internationalem Gewicht verhelfen

In den Medien:

  • Bundeswahlleiter Georg Thiel ist überzeugt, dass die Pandemie keine wesentlichen Auswirkungen auf die Wahlbeteiligung haben wird. Thiel sagte der Funke Mediengruppe, er rechne mit doppelt so vielen Briefwählern wie den 29%, die diese Option 2017 wahrnahmen. Jedenfalls würden es mehr als 40% werden.

  • Laschet forderte in einem Gastkommentar in der Welt eine “kraftvolle gemeinsame Agenda” der G-7 in Sachen China. Die Volksrepublik sei zugleich “Partner, Wettbewerber und systemischer Rivale”.

  • In einer TV-Debatte zwischen CDU-Wirtschaftssprecher Friedrich Merz und SPD-Arbeitsminister Hubertus Heil wurde für die konservative FAZ deutlich, warum sich die Union im Wahlkampf so schwertut: Sie könne “nicht mehr vermitteln, wie sie das Land regieren will”.

Auf der Agenda:

  • Alle Spitzenkandidaten treten in der Frühstücksshow des ZDF-Fernsehens auf.

  • Scholz fährt nach Münster und dann weiter nach Köln, wo er mit den SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans seine Kampagne abschließt.

  • Zu Laschet gesellen sich Merkel und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder in München. Am Samstag tritt er noch einmal mit der Kanzlerin in seiner Heimatstadt Aachen auf.

  • Die Grüne Annalena Baerbock ist in Köln bei einer Klimademo, dann schließt sie ihre Kampagne in Düsseldorf ab.

Umfragen:

  • Union holt in letzter ZDF-Umfrage auf: SPD hat 2 Punkte Vorsprung

  • Union weiter 2 Punkte hinter SPD in Civey-Umfrage für Spiegel

  • Union holt gegen SPD auch in Kantar/Focus-Umfrage leicht auf

  • SPD weiter 25%, Union steigt auf 21% in YouGov-Umfrage

Märkte, Forschung und Meinung:

  • Am Donnerstag verlängerte der Dax seine Gewinnserie auf drei Tage und legte um 0,9% zu. Die meisten Indexmitglieder waren im grünen Bereich, nachdem die Federal Reserve zugesichert hatte, das Tapering werde dem Tempo der wirtschaftlichen Erholung angemessen sein. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf den höchsten Stand seit Juli, während der Euro sich von einem Einmonatstief gegenüber dem Dollar erholte.

  • Wie die Bundestagswahl das Leben der EZB nach Merkel prägen könnte

  • Die „Klimawahl“ könnte einen Politikwechsel bewirken

  • Was die Linke richtig macht und was ganz falsch: Andreas Kluth

  • HAUPTSTADTGEFLÜSTER: Laschet erntet Pfiffe in Merkels Wahlkreis

Überschrift des Artikels im Original:Candidates Make Late Vote Push as Polls Tighten: German Election

Most Read from Bloomberg Businessweek

©2021 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.