Spaziergang mit Wölfen: Jeder bekommt seinen eigenen Wolf an der Leine

Möchten Sie einmal mit einem Wolf spazieren gehen? In Südspanien, in der Provinz Almeria ist das möglich. Miguel Angel Gonzalez Carillo ist dort Chef in einem Wolfsrudel. Die Tiere sind offiziell in Andalusien registriert.

Er hat drei Würfe Wölfe aufgezogen.

Miguel Ángel González Carrillo: "Natürlich sind sie zahme Wölfe. Aber man darf nicht vergessen, letztlich bleiben es Wildtiere. Wie sie sich im Rudel benehmen, wie sie miteinander spielen, wie die Mutter ihre Jungen unterrichtet, all das ist Teil ihres Instinkts."

Eine der Wölfinnen in seinem Rudel hat Junge. Miguel Angel bietet Spaziergänge mit seinen Wölfen an und Touristen und Spanier nehmen das Angebot begeistert an.

Spaziergängerin Rocío Berenguel: "Es war eine einzigartig. Es tut so gut, weg von Computer und Internet, und nur mit diesen Tieren in der Natur zu sein."

Spaziergänger Rommel Bianchi: "Das ist wirklich ein tolles Tier, der Wolf. Ich fand den Spaziergang mit den Wölfen großartig, etwas anderes, weg aus der Stadt, in der Natur und kein Lärm."

Wandern mit Wölfen, eine neue touristische Erfahrung in Südspanien.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.