Spaß mit Filtern: Madonna amüsiert ihre Fans mit verzerrtem Gesicht

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Madonna will sich via Instagram mal wieder bei ihren Fans melden - aber ist das überhaupt Madonna? Weder Gesicht noch Stimme würde man wiedererkennen, denn der Pop-Star hat sich einen Scherz mit seinen Followern erlaubt.

THE TONIGHT SHOW WITH JAY LENO -- Episode 4192 -- Pictured: Singer Madonna during an interview on January 30, 2012  (Photo by Paul Drinkwater/NBCU Photo Bank/NBCUniversal via Getty Images via Getty Images)
So kennt man Madonna, doch die Pop-Queen ist "süchtig" nach einem Filter, der ihr einen etwas extremen Look verpasst (Symbolbild: Getty Images)

"Sending love au naturale" (zu Deutsch: Ich schicke euch Liebe, ungeschminkt) schreibt sie zu dem schrägen Video, in dem Madonna mal so gar nicht aussieht wie gewohnt und definitiv alles andere ist als "au naturale". Mit aufgepumpten Lippen, katzenhaft verzerrten Augen und knallpinkem Make-up blickt sie in die Kamera und sagt: "Hallo ihr da draußen. Es ist eine Weile her, dass ich Kontakt mit meinen Freunden und Followern aufgenommen habe. Ich hab mich um mein Aussehen gekümmert."

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Hinter dem Ganzen steckt natürlich ein Filter, nach dem Madonna eigener Aussage zufolge "süchtig" ist. Und den Humor, den die Pop-Queen mit dem künstlichen Look an den Tag legt ("Ich habe vielleicht zu viel Make-up aufgelegt, ich bin nicht sicher") teilen auch ihre Follower. "Ich liebe einen natürlichen Look", scherzt einer davon in den Kommentaren. "Ich krieg mich nicht mehr ein", schreibt ein anderer User. Und: "Ich liebe es, wie du die Öffentlichkeit und deine Fans an der Nase herumführst."

Seltener Post: Madonna mit all ihren sechs Kindern

Bei allem Spaß schickte Madonna am Ende eine Botschaft an ihre Fans, die echt zu sein scheint: "Ich liebe und vermisse euch alle. Ich arbeite hart daran, etwas Fantastisches für euch zu erschaffen. Macht euch bereits für Madame X." Gemeint ist damit offenbar die Dokumentation über ihre "Madame X"-Tour, die demnächst auf Netflix erscheinen soll. Bis dahin freuen sich ihre Fans, wenn sich die Pop-Legende hin und wieder einen Scherz mit ihnen erlaubt.

Mehr zu der Netflix-Doku im Video: