Spargel: Gesundheitliche Vorteile und Gerichte des vielseitigen Frühlingsgemüses

Jedes Jahr ist von April bis Juni Spargelzeit. (Getty Images)

Die Spargelzeit hat begonnen und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um das vielseitige Frühlingsgemüse optimal zu nutzen.

Die mehrjährig blühende Pflanze hat nicht lange Saison: nur acht Wochen im Jahr, von April bis Juni. Während der Saison ist das Gemüse in der Regel an jeder Ecke erhältlich und preiswerter als den Rest des Jahres.

Spargel ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch noch eine gute Quelle für Vitamin C, das das Immunsystem stärkt. Außerdem wird auch angenommen, dass er hilft, den Körper zu entgiften.

Tipps: Das sind die häufigsten Fehler beim Spargel kochen

Spargel gibt es in den meisten Supermärkten, auf Wochenmärkten und an Ständen am Straßenrand oder du kannst ihn ganz einfach zu Hause selber anbauen.

Laut der britischen Royal Horticultural Society (RHS) ist er überraschend einfach anzubauen und gedeiht auf gut drainierten Böden oder in Hochbeeten. Man muss nur darauf achten, dass er gut genährt und vor Unkraut geschützt ist. Pflanze ihn im März an und denke daran, dass du im ersten Jahr keinen Spargel ernten wirst, da die Pflanze Zeit benötigt, um ihre Wurzeln zu entwickeln.

Spargel Rezeptvorschläge

Es gibt viele Möglichkeiten, Spargel zuzubereiten – egal wie du dich ernährst. Fleischliebhaber können ihn in Parmaschinken einrollen, Vegetarier können ihn in einer Quiche mit viel Käse, Tarte oder mit Eiern servieren und Veganer können ihn in einem Risotto mit Erbsen und Minze verarbeiten.

Um Spargel zuzubereiten, wasche die Stangen einfach gut ab und knicke – oder schneide – die Enden ab. Du kannst Spargel auch grillen, rösten, sautieren oder blanchieren.

Spargel eingewickelt in Parmaschinken

„Spargel im Schinkenmantel“ ist eine sehr einfache Vorspeise oder Beilage und ist in wenigen Minuten zubereitet. Koche oder grille den Spargel und umwickle ihn mit dem Schicken. Fertig.

In Parmaschinken gewickelter Spargel ist eine einfache Möglichkeit, das Gemüse zu servieren. (Getty Images)

Risotto mit Spargel Bohnen und Minze (oder anderem Gemüse deiner Wahl)

Spargel ist das Highlight dieses Gerichts, zusätzlich kannst du alle möglichen anderen Gemüsearten deiner Wahl hinzufügen. Garniere das Gericht mit Minze und zerkrümeltem Fetakäse, wenn es nicht vegan sein soll. Jamie Oliver hat eine leckere Version mit Zitrone. Eine super einfache, aber etwas abgespecktere Variante gibt es auf der Webseite der BBC.

Serviere Spargel als Hauptzutat in einem vegetarischen Risotto. (Getty Images)

Blätterteig-Tarte mit Spargel Pesto und Erbsen

Ein weiteres tolles, schnelles Gericht mit viel Spargel. Bestreiche eine Rolle Blätterteig mit Pesto und lege die Bohnen und den Spargel und welches Gemüse du auch immer magst einfach darauf. Wir empfehlen, ein paar Pinienkerne und Ziegenkäse darüberzustreuen. Backe die Tarte für rund 20-25 Minuten oder bis die Seiten aufgegangen und goldbraun geworden sind.

Spargel auf einer simplen Fertig-Blätterteigtarte mit Erbsen, Pesto und Käse ist unglaublich lecker. (Getty Images)

Gegrillter Spargel mit pochierten Eiern und Parmesanspänen

Dieses Gericht ist eine tolle, leichte Mahlzeit, die in wenigen Minuten zubereitet ist. Grille einfach ein wenig Spargel und gib pochierte Eier und Parmesanspäne darüber. Ideal zum Mittagessen an einem heißen Sommertag oder für ein Brunch am Wochenende. Mit etwas geräuchertem Lachs wird es noch luxuriöser.

Gegrillter Spargel mit pochierten Eiern und Parmesanspänen ist eine weitere leckere Möglichkeit, das Gemüse zu verzehren. (Getty Images)

Spargelsuppe

Egal ob heiß oder kalt – eine cremige Spargelsuppe ist eine elegante Vorsuppe – oder bereite eine größere Portion zu und esse sie mit ein paar Scheiben Sauerteigbrot als Hauptgang. Die Zutaten sind Hühnerbrühe (oder Gemüsebrühe), Zwiebeln, Sahne und Dill als Garnitur. Delia Smith hat ein tolles Rezept zum Nachkochen.

Püriere Spargel für ein leichteres Gericht zu einer cremigen Suppe und serviere sie mit getoastetem Ciabatta. (Getty Images)

Spargel serviert mit Steak

Spargel kann zwar problemlos die Hauptzutat eines Gerichts sein, aber er funktioniert auch super als Beilage. Serviere ihn zu Steak, Schwein, Huhn und Kartoffeln, beträufelt mit einer Soße deiner Wahl. Wir empfehlen Pfeffer- oder Blauschimmelkäse-Soße.

Serviere Spargel zu Fleisch, zum Beispiel Steak oder Schwein. Beträufle das Fleisch mit einer Pfeffer- oder Blauschimmelkäse-Soße. (Getty Image)

Omelett mit Spargel, Frühlingszwiebeln und Cheddar

Es gibt kaum etwas Besseres, als ein Omelett. Super einfach zuzubereiten, lecker und füllend – ein echter Klassiker. Spargel passt dazu natürlich super und in kleine Stücke gehackt muss er nicht einmal vorgekocht werden. Gib noch ein paar Frühlingszwiebeln und eine gute Portion geriebenen Käse dazu, um das Ganze abzurunden.

Omelett ist eine schnelle, einfache und leckere Möglichkeit, Spargel zu servieren – perfekt mit Käse, Frühlingszwiebeln und weiteres Gemüse oder Fleisch deiner Wahl. (Getty Images)