Spanien lacht über Messi-Foto mit Heiligenschein

Beim FC Barcelona wird Lionel Messi gerne als Gott gefeiert. Der Argentinier verpasste seinem Mythos nun mit Augenzwinkern einen neuen Baustein.

Lionel Messi trägt neuerdings einen Heiligenschein. Quelle: Twitter

Scherzend wird in Katalonien gerne von D10S gesprochen, wenn es um Messi geht. D10S stellte eine Kombination aus der Rückennummer des Offensivspielers sowie dem spanischen Wort “Dios” da, das mit Gott übersetzt werden kann.

Für Barcelona ist der Leistungsträger und Publikumsliebling zumindest heilig. Ein Foto aus seiner Reise zum argentinischen Nationalteam sorgt deshalb für Lacher im Internet: Messi steht so vor einer Lampe, dass es aussieht, als ob er einen Heiligenschein tragen würde.


“Messi ist ein Gott, jetzt trägt er schon einen Heiligenschein”, heißt es etwa bei Twitter. Gut lachen hat der Fußballer selbst aber nicht. Mit dem 1:1-Unentschieden gegen Venezuela ist nicht nur die Kritik im Heimatland laut, die Qualifikation zur WM 2018 ist auch ernsthaft in Gefahr.

In Barcelona derweil wartet alles auf den Superstar. Präsident Josep Maria Bartomeu kündigte kürzlich an, den Vertrag mit dem Argentinier bald zu verlängern. Es fehle nur noch das offizielle Foto im Büro des Klubs.