Spanien führt die vierte Coronavirus-Impfung ab Herbst ein

Spanien hat grünes Licht für eine vierte Coronavirus-Impfung gegeben. Die Auffrischungsimpfung soll für alle Altersgruppen gelten und nicht nur, wie zuerst vorgeschlagen, für über 80-Jährige. Das kündigte Spaniens Gesundheitsministerin Carolina Darías an.

Noch ist unklar, ab wann genau die Impfung zur Verfügung stehen wird, jedoch wird dies vermutlich im Herbst der Fall sein, wenn die Ankunft der an die neuen Varianten angepassten Seren geplant ist.

Die WHO befürwortet derzeit eine vierte Dosis nur für ältere Menschen oder solche mit geschwächter Immunität. Gesundheitsministerin Darías erklärte, dass die Kommission für öffentliche Gesundheit beschlossen habe, dass es eine vierte Dosis für die gesamte Bevölkerung geben wird.

Bislang haben die meisten Spanier drei Dosen des Covid-19-Impfstoffs erhalten, mit der Ausnahme von Risikopersonen wie Menschen mit einer Krankheit, die ihr Immunsystem beeinträchtigt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.