Huddersfield schockt United - Sane trifft für City

Laurent Depoitre erzielte den Siegtreffer für Huddersfield Town

Huddersfield Town hat in der Premier League die nächste Sensation geschafft. Nach dem unerwartet guten Saisonstart der Mannschaft von Trainer David Wagner besiegte der Aufsteiger Manchester United mit 2:1 (2:0).

Aaron Mooy (28.) und Laurent Depoitre (33.) schockten die Favoriten aus Manchester früh mit einem Doppelschlag. Die Abwehr der Red Devils war nach der Auswechslung von Phil Jones kurz davor noch nicht wieder entscheidend geordnet.

Gegen Ende der Partie ging dem Underdog sichtbar die Luft aus, trotz des Anschlusstreffers von Marcus Rashford rettete Huddersfield den Sieg aber über die Zeit (Die Tabelle der Premier League).

Chelsea gewinnt gegen Watford

Meister FC Chelsea hat mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten den nächsten Rückschlag in der Premier League gerade so verhindert. Die Mannschaft von Teammanager Antonio Conte gewann gegen das Überraschungsteam FC Watford trotz zwischenzeitlichen Rückstands noch 4:2 (1:1) und war nach zuletzt zwei Niederlagen in der Liga wieder siegreich.

Chelsea überholte mit nun 16 Punkten die Gäste (15) und schob sich zumindest vorübergehend auf Platz vier vor. Der Rückstand auf Tabellenführer Manchester City beträgt allerdings bereits neun Punkte.

An der Stamford Bridge stand der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger in der Startelf - und hatte gleich Grund zum Jubeln. Nach nur zwölf Minuten traf Pedro zur Führung (Der Spielplan der Premier League).

Doch im weiteren Spielverlauf spielten die Gäste mutig auf und gingen durch Abdoulaye Doucoure (45.+2) und Roberto Pereyra (49.) sogar in Führung. Die Entscheidung fiel nach dem Ausgleich von Michy Batshuayi (71.) in der Schlussphase. Cesar Azpilicueta (87.) und erneut Batshuayi (90.+5) sorgten für den Heimsieg.


Während der Partie sorgt auch ein Flitzer für Aufsehen, Ordner fingen den Mann aber ein.

City baut Tabellenführung aus

Uniteds Stadtrivale Manchester City baute derweil die Tabellenführung gegen den FC Burnley aus. Mit dem 3:0 (1:0) hat City nun fünf Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus derselben Stadt.

Leroy Sane traf dabei zum 3:0-Endstand (75.). Die anderen beiden Treffer erzielten Sergio Agüero (30.) per Elfmeter und Nicolas Otamendi (73.) nach einer Vorlage von Sane.