Ist es jetzt zu spät, die DocuSign-Aktie zu kaufen?

Gewinnmarge
Gewinnmarge

Sollte man die DocuSign-Aktie (WKN: A2JHLZ) jetzt noch kaufen, oder ist es dafür bereits zu spät? Na ja, im Endeffekt hängt ein großer Teil dieser Fragestellung damit zusammen, was man überhaupt von dem Unternehmen hält. Es geht um E-Signaturen und einen starken Akteur in diesem Markt. Zumindest sollt man diese operative und strategische Ausrichtung für attraktiv halten.

Für mich ist das eine Grundvoraussetzung bei der DocuSign-Aktie. Aber blicken wir heute auf ein paar Kennzahlen rund um die Bewertung sowie auch das Wachstum. Es könnte uns ein Gespür dafür vermitteln, ob die Chance derzeit weiterhin groß ist. Oder ob man diese Chance vielleicht verpasst hat.

DocuSign-Aktie: Zu spät, um jetzt noch zu kaufen?

Bei der DocuSign-Aktie ist eine für mich ganz zentrale Kennzahl jedenfalls die Börsenbewertung. Mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 12,8 Mrd. US-Dollar ist das Plus inzwischen eingepreist. Trotzdem: Wirklich teuer sieht das für mich eigentlich nicht aus. Vor allem wenn wir bedenken, dass dieser Markt groß sein könnte. E-Signaturen sind ein Fortschritt, der in jedem Unternehmen und theoretisch auch in vielen Behörden Unterschriftsläufe vereinfachen und die Effizienz entsprechend steigern kann.

Wenn wir die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr 2023 von mindestens 2,47 Mrd. US-Dollar sehen, so sollte das Kurs-Umsatz-Verhältnis im Moment bei ca. 5,2 liegen. Teuer erscheint das ebenfalls nicht. Vielleicht eher fair. Allerdings: Es hat in der Vergangenheit bedeutend höhere Multiplikatoren gegeben. Ob das gesund ist, das ist natürlich eine andere Frage.

Umsatzseitig konnte die DocuSign-Aktie zuletzt ein Wachstum in Höhe von 22 % ausweisen. Selbst in der jetzigen sich eintrübenden Wirtschaftslage. Auch die weiteren Prognosen deuten auf Zuwächse hin. Profitabilität und ein freier Cashflow sind möglich, auch wenn es temporäre Rückschritte geben kann. Was ist also das Fazit, wenn wir hier eins und eins zusammenzählen?

Nein, womöglich noch nicht zu spät!

Mein persönliches Fazit ist: Bei der DocuSign-Aktie ist es noch nicht zu spät. Die fundamentale Bewertung ist vergleichsweise moderat bis preiswert. Das Wachstum geht weiter und wenn es in den kommenden zwei, drei Jahren ein profitables Wachstum gibt, so kann das der Startschuss für bedeutend mehr sein.

Der springende Punkt ist für mich: Bei der DocuSign-Aktie kommt es jetzt auf weiteres und profitables Wachstum an. Außerdem sollte man das Geschäftsmodell der E-Signaturen mögen und ihm ein Zukunftspotenzial beimessen. Dann ist weiterhin ein möglicher Discount gegeben mit viel Wachstumspotenzial.

Der Artikel Ist es jetzt zu spät, die DocuSign-Aktie zu kaufen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von DocuSign. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von DocuSign.

Motley Fool Deutschland 2022