Sophia Thomalla und Alexander Zverev: Kussfoto nach verlorenem Match

·Lesedauer: 1 Min.
Sophia Thomalla unterstützt ihren Alexander Zverev. (Bild: imago images/GEPA pictures)
Sophia Thomalla unterstützt ihren Alexander Zverev. (Bild: imago images/GEPA pictures)

Im Halbfinale beim ATP-Masters-Turnier in Paris musste Alexander Zverev (24) am Samstag gegen seinen Kontrahenten Daniil Medwedew (25) eine Niederlage einstecken. Trost findet der Tennisstar bei seiner Freundin Sophia Thomalla (32). "Verloren, aber trotzdem gewonnen", schreibt die Moderatorin zu zwei süßen Pärchenfotos auf Instagram.

Auf einem legt sie den Kopf auf die Schulter ihres Partners, der sie im Arm hält. Beide lächeln in die Kamera. Auf einem zweiten Bild tauschen die beiden einen innigen Kuss aus. Den Beitrag teilte Zverev ebenfalls in einer Instagram-Story und versah diese mit zwei großen Herzen.

Frisch verliebt

Sophia Thomalla begleitete ihren Partner bereits zu zahlreichen Tennis-Turnieren, unter anderem zum ATP-Wettkampf in Wien. Auch dort tauschten sie in aller Öffentlichkeit einen leidenschaftlichen Kuss aus. Ihre Liebe hatten die beiden Anfang Oktober öffentlich gemacht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.