Sophia Thiel: Deshalb war sie verschwunden

Sophia Thiel credit:Bang Showbiz
Sophia Thiel credit:Bang Showbiz

Deshalb machte Sophia Thiel einige Wochen Auszeit.

Normalerweise hält die Fitness-Bloggerin ihre Fans immer regelmäßig über das Neueste aus ihrem Leben auf dem Laufenden. Doch vor kurzem stoppte der Nachrichtenfluss auf Sophias Accounts. Nachdem sich die Fans bereits Sorgen machten, meldete sich die Body-Positivity-Aktivistin jetzt mit einer Erklärung zurück: Sophia Thiel war an Sommergrippe erkrankt! „Passt gut auf euch auf, da kursiert gerade irgendwas“, warnte die 27-Jährige ihre Follower vor dem Virus, „es hält sich halt so hartnäckig.“ Sie sei absolut „Game Over“ gewesen, jetzt allerdings endlich wieder auf dem aufsteigenden Ast.

Nach der Zwangspause wollte Sophia eigentlich so schnell wie möglich wieder ins Fitnesscenter zurückkehren und ihre Trainingsroutine wieder aufnehmen. Doch ihr Immunsystem ist geschwächt und damit auch ihre Kondition. So einfach wie vorher läuft es in der Gym also nicht. „Heute fällt es mir echt schwer, nach der krankheitsbedingten Pause wieder in meine Gym-Routine reinzufinden“, erklärt sie ihrer Fangemeinde. Doch mit ein bisschen Geduld sollte sie bald wieder zu ihrer alten Form zurückfinden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.