Auch am Sonntag: DuMont-Weinfest begeistert Weinfreunde – und die, die es werden wollen

Das Fest findet auf dem Gelände der DuMont-Kunsthalle in Niehl statt.

„Das Aroma vom Riesling ist toll, es steigt direkt in die Nase“, schwärmt Lothar Grellmann. An Tischen in sommerlichem Weiß und bei leichter Musik konnten Weinfreunde und solche, die es werden möchten, beim Weinfest an der DuMont-Kunsthalle die Weine von sechs ausgewählten Winzern probieren.

„Das ist eine schöne Idee und der Ort gefällt mir auch sehr gut“, findet seine Frau Gabriele. Bei ihrem Besuch möchten die beiden Neubrücker auf jeden Fall noch den Burgunder probieren. „Uns macht es viel Freude, beim Wein trinken auch über den Wein zu reden und wie er uns schmeckt“, erzählt Gabriele Grellmann.

Welche Kombinationen passen zueinander?

Romana Echensperger, die den Titel Master of Wine trägt, führte in verschiedenen Seminaren an die Kunst des Weintrinkens heran: vom Klassiker „Käse und Wein“ über das „Weinland Rheinland“ bis zum innovativen „Schokolade und Wein“. Hier zeigte sie, welche Kombinationen gut passen.

„Je höher der Kakaoanteil in der Schokolade ist, desto trockener sollte der Wein sein. Eine tolle Zusammenstellung ist auch die weiße Schokolade mit Maracuja und Basilikum und dazu ein Riesling“, erklärte die gelernte Sommelière.

Eintritt und Teilnahme an Seminaren ist kostenfrei

Für das Weinfest wurden 60 Weine vorab von einer Jury unter der Leitung von Romana Echensperger getestet. Die sechs Gewinner präsentieren ihre Tropfen auf dem Weinfest, das in diesem Jahr Premiere feiert. Unter dem Motto „Mittsommer“ gehört das Weinfest zu einer Reihe von Veranstaltungen der DuMont Livekon rund um die kürzesten Nächte des Jahres – die weißen Nächte.

Auch am Sonntag kann man das Weinfest von 11 bis 20 Uhr in der Friedrich-Karl-Straße 280 in Niehl besuchen. Ab 13 Uhr gibt Romana Echensperger auch hier Seminare zum Thema Wein. Der Eintritt und die Teilnahme an den Seminaren sind frei....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta