Sonderwunsch: Hotelgäste bekamen signiertes Foto von „Pulp Fiction“-Star

Hotels versuchen, den Wünschen ihrer Gäste entgegenzukommen. (Bild: AP Photo)

Sonderwünsche sind bei Hotelbuchungen gang und gäbe. Nicht immer können diese aber auch erfüllt werden. Bei Stars geben sich die Hotels natürlich große Mühe, auch die merkwürdigsten Sonderwünsche zu erfüllen. Bei Normalos sind sie in ihrem Handlungsrahmen eher eingeschränkt. Ein Hotel in Irland bewies nun, dass dies nicht immer der Fall ist – indem es einen ganz besonderen Wunsch erfüllte.

Daniel Buckley buchte in der vergangenen Woche ein Hotelzimmer im Pembroke Hotel im irischen Kilkenny. Zusammen mit einem Freund saß er für die Reservierung vor dem PC. Als sie ihr Hotelzimmer buchten, „fühlten wir uns schelmisch und trugen etwas in die Sonderwunsch-Rubrik ein“, wie Buckley auf seiner Facebook-Seite verriet.

„Wir hätten gerne ein eingerahmtes und wenn möglich signiertes Foto von Christopher Walken aus ‚Pulp Fiction’. Mein Vater war in diesem Film der Assistent von Mr. Walken und es ist eine seiner größten Errungenschaften. Ich freue mich immer, daran erinnert zu werden“, schrieb Buckley. Dass das Hotel versuchen würde, diesen ausgefallenen Wunsch zu erfüllen, habe er natürlich nie erwartet.

Doch siehe da: Das Hotel stellte ein Foto des Schauspielers auf – sogar mit Signatur! Buckley teilte seine guten Erfahrungen mit dem Hotel auf seinem Facebook-Account und zog damit jede Menge Aufmerksamkeit auf sich. Ein lokaler Radiosender interviewte den Iren sogar.

Auch das Hotel äußerte sich zum Viral-Hit: „Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeiter für ihren tollen Service wertgeschätzt werden!“, schrieben sie auf ihrer Facebook-Seite. Bei dieser Werbung dürfte das Hotel künftig wohl regelmäßig ausgebucht sein.