Sonderkollektion: Kim Kardashian kleidet US-Olympiateam ein

·Lesedauer: 1 Min.

Kim Kardashian (40) hat schon jetzt Gold gewonnen: Die Unternehmerin und Reality-Queen ('Keeping Up With The Kardashians') wird die US-Olympioniken mit Loungewear ihrer Firma SKIMS beliefern. Das gab sie am Montag (28. Juni) stolz auf Instagram bekannt.

Erinnerungen an Olympia mit der Familie

Kim hat sogar eigens eine Kollektion für das größte Sportfest der Welt entworfen. Die amerikanischen Athleten dürfen es sich in bequemen Hosen, Tops und Pyjamas bequem machen, die mit dem Team-USA-Logo und der US-Flagge versehen sind. Da relaxt es sich gleich doppelt so gut. Berührungsängste mit Hochleistungssport dürfte die TV-Ikone derweil keine haben, denn schließlich gewann ihr ehemaliger Stiefvater Caitlyn Jenner (71) als Bruce Jenner einst olympisches Gold im Zehnkampf. Die Erinnerung hat Kim nicht losgelassen.

Kim Kardashians Souvenirs

"Seit ich 10 Jahre alt war, habe ich jede Einzelheit über Olympia von meinen Stiefvater gehört. Während ich sah, wie die Athleten gegeneinander antraten, habe ich langsam ein Verständnis für die Hingabe und die Ehre entwickelt, welche damit einhergehen, Teil des Olympiateams zu sein." Sie sei mit ihrer Familie zu den Vorkämpfen und zu den Spielen selbst gereist. "Jedes Mal habe ich ein Olympia-T-Shirt als Souvenir gekauft", so Kim auf Instagram. Mit der Einladung, Teil des Teams USA zu werden, habe sich für sie ein Kreis geschlossen.

Neben einer guten Portion Patriotismus bringt die Influencerin natürlich vor allem eines mit ins Projekt: ihren Geschäftssinn. Und so wird es die neue Kollektion ab Juli auf Kim Kardashians Website SKIMS für jedermann zu kaufen geben. Die Spiele beginnen am 23. Juli in Tokio.

Bild: Ron Sachs/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.