Solutiance AG: Solutiance AG mit dynamisch steigenden Auftragseingängen

DGAP-News: Solutiance AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Marktbericht

03.05.2018 / 21:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Mit dem Ende März erfolgten Verkaufs des Unternehmensbereichs Monitoring ist die Neupositionierung der Solutiance AG (ehemals Progeo) erfolgreich abgeschlossen. Aus dem ehemaligen Produktunternehmen für Bauwerksabdichtungen ist damit ein agil operierendes PropTech Unternehmen geformt worden.

Die Kombination aus Dienstleistungen vor Ort und digitaler Umsetzung im Facility Scanner, der Plattform von Solutiance, führt zu einer um bis zu 40% steigenden Effizienz der Organisation bzw. einer Senkung der Prozesskosten. Auf der Basis des Facility Scanners sorgen abgestimmte Apps dafür, dass die Auftragsvergabe und -abnahme von Handwerkerleistungen deutlich vereinfacht wird. Alle Dienstleistungen, Systeme und die Software von Solutiance werden mit Hilfe moderner Methoden wie Scrum und Design Thinking entwickelt und permanent verbessert. Kunden und Handwerker sehen ihre Anstöße zum Teil innerhalb von Wochen umgesetzt und sind entsprechend begeistert.

Die positive Resonanz des Marktes schlägt sich in einer dynamischen Entwicklung der Auftragseingänge nieder. Nachdem bereits im Laufe des Jahres 2017 erste Objekte von großen Organisationen im Facility Scanner erfasst wurden, hat der Auftragseingang nun erheblich an Dynamik gewonnen. Im Jahr 2017 betrug der Auftragseingang 76 TEUR, davon nur in Q4 41 TEUR. In Q1 2018 gingen Aufträge in Höhe von 71 TEUR (> 1.000 % zu Q1 2017) ein. Allein in Q2 2018 bis heute betrug der Auftragseingang bereits 112 TEUR. Zu diesem starken Wachstum haben neben neuen Kunden weitere Folgeaufträge aus Rahmenverträgen unter anderem mit Rewe, Apleona und der Bayerischen Hausbau beigetragen. Der Vorstand erwartet, dass sich das Wachstum in den kommenden Monaten fortsetzen wird. Erfreulich ist dabei der Umstand, dass die Rahmenverträge mit einer überjährigen Laufzeit bereits die Basis für die Umsätze der Folgejahre legen.

Neben der Ausweitung der Kunden- und Umsatzbasis steht die Weiterentwicklung der Lösungen und Systeme rund um den Facility Scanner im laufenden Geschäftsjahr im Fokus. Ausgehend vom Dach, dem ersten Leistungsbereich, dringt Solutiance in weitere Gebäudebereiche und Gewerke vor. Hier folgt Solutiance dem konzeptionellen Vorbild von Amazon und setzt agil Kundenwünsche um, die sehr nah am bisherigen Kern liegen.

Aufgrund des Verkaufs der Progeo Monitoring verzögert sich die Veröffentlichung des Abschlusses 2017, sowie des ersten Quartals 2018. Diese Zahlen, die dann nur noch bedingt mit der Zukunft vergleichbar sind, werden alsbald nachgeliefert.

Verfolgen Sie die Entwicklung der Solutiance AG auch auf Twitter, Facebook, Xing und LinkedIn.

https://twitter.com/solutiance

https://www.facebook.com/solutiance/

https://www.linkedin.com/company/16246217/

https://www.xing.com/companies/solutianceag



03.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Solutiance AG
Wetzlarer Str. 50
14482 Potsdam
Deutschland
Telefon: +49 - 331 867193 - 00
Fax: +49 - 331 867193 - 99
E-Mail: investor-relations@solutiance.com
Internet: www.solutiance.com
ISIN: DE0006926504
WKN: 692650
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this