Solltest du ausgerechnet jetzt Novo Nordisk kaufen?

Die Aktie von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) hält sich weiterhin sehr stabil. Im Moment befindet sie sich auf einem Aktienkurs von über 105 Euro, was noch immer in der Nähe des Rekordhochs von 111 Euro liegt. In dieser volatilen Marktphase ist das eine starke Qualität und Performance.

Aber sollten Foolishe Investoren gerade jetzt noch auf die Aktie von Novo Nordisk setzen? Ganz ehrlich: Ich sehe das inzwischen zweigeteilt. Trotz einer hohen Bewertung gibt es eine Chance, die man insbesondere nach den Zahlen für das erste Quartal hervorheben kann.

Novo Nordisk: Pricing Power und Wachstum

Die Aktie von Novo Nordisk hat mit Sicherheit so manchen Investor überrascht, als sie ihre Zahlen für das erste Quartal vorgelegt hat. Ein Umsatzwachstum von 24 % auf 42 Mrd. Dänische Kronen ist ein starkes Wachstum gewesen. Mit einem Ergebnis je Aktie von 6,22 Dänische Kronen und einem Plus von 14 % konnte das Ergebniswachstum zwar nicht mithalten. Trotzdem können wir sagen: Der dänische Konzern besitzt Pricing Power in Zeiten der Inflation, mit der gestiegene Kosten ausgeglichen werden können.

Bei einer Investitionsthese geht es daher nicht nur um das normale, moderate Wachstumspotenzial im Markt der Diabetes. Nein, sondern bei Inflation sind die Anleger bereit, für den Schutz vor Inflation ein noch höheres Premium zu bezahlen, um von dieser Wachstumsgeschichte zu profitieren. Je länger die Inflation hoch bleibt, desto einfacher dürfte es das Management haben, weiter moderat zu wachsen, um diesen Effekt auszugleichen. Ein Mengenwachstum kommt entsprechend noch dazu.

Novo Nordisk ist daher aus dieser Perspektive keine Überraschung. Aber es gibt eben noch einen anderen Grund, warum man die Aktie näher in den Fokus rücken sollte: In Zeiten der Teuerung verstärkt sich das Wachstum. Das ist Qualität und Pricing Power.

Aber trotzdem teuer …?!

Es ist inzwischen auch mein Evergreen, die Aktie von Novo Nordisk als teuer zu bezeichnen. Aber da ist eben doch etwas dran. Mit einem Aktienkurs von 781 Dänische Kronen und selbst auf Basis des Ergebnisses je Aktie für das erste Quartal läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis momentan bei 31,4. Wir erkennen daher eine teure Bewertung, die definitiv Wachstum benötigt.

Wachstum, das Novo Nordisk jedoch liefert. Insofern ist mir die Bewertung im Moment ein wenig zu teuer. Aufgrund des ersten Quartals und des außergewöhnlichen Wachstumspotenzials bin ich jedoch zu einer Erkenntnis gekommen: Meine Anforderung an einen für mich sinnvollen Dip ist inzwischen geringer.

Der Artikel Solltest du ausgerechnet jetzt Novo Nordisk kaufen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.