Mit soliden Ausschüttungen durch die Börsenkorrektur: Hier ist ein amerikanischer REIT mit über 9 % Dividendenrendite!

Aktien Dividende
Aktien Dividende

Also auch ich bin natürlich von der aktuellen Börsenkorrektur alles andere als begeistert. Aber mein Frust hält sich derzeit in Grenzen. Denn obwohl die Märkte wieder einmal verrückt spielen, gehen weiterhin ansehnliche Dividendenzahlungen auf meinem Konto ein. Und diese können meiner Ansicht nach über so manche Kursschwäche hinwegtrösten.

Gerade auch wenn es um solide Gewinnausschüttungen geht, dann erfreuen sich hier amerikanische REITs (Real Estate Investment Trusts) äußerster Beliebtheit. Gelten sie doch bei den Investoren als sehr zuverlässige Dividendenzahler. Dies liegt unter anderem daran, dass sie verpflichtet sind, mindestens 90 % ihrer Gewinne an die Anteilseigner auszuschütten.

Und in den aktuell etwas turbulenten Börsenzeiten könnte vielleicht auch eine recht hohe anfängliche Dividendenrendite besonders interessant sein. Im heutigen Artikel befassen wir uns deshalb einmal mit der Firma Omega Healthcare (WKN: 890454), die in dieser Beziehung durchaus punkten kann.

Ein kurzer Überblick

Bei der geschäftlichen Tätigkeit von Omega Healthcare dreht sich alles rund um Investitionen in Sachen Seniorenbetreuung. Dabei geht es hauptsächlich um Pflegeeinrichtungen und Altenpflegeheime. Aber unter anderem gehören auch Einrichtungen für betreutes Wohnen dazu.

Das Portfolio von Omega Healthcare kann man sicherlich als gut diversifiziert bezeichnen. Insgesamt zählen nämlich 938 Objekte in 42 Bundesstaaten der USA zum Immobilienbestand des Unternehmens. Es gibt allerdings auch einen Ausreißer in Form einer Liegenschaft, die sich in Großbritannien befindet.

Schauen wir auf die Dividende

In den USA ist es ja sehr weit verbreitet, die Dividendenzahlungen auf vier Termine im Jahr aufzuteilen. Und auch Omega Healthcare hat sich für diese Variante entschieden. Die letzte Quartalsausschüttung erfolgte am 13.05.2022 und betrug 0,67 US-Dollar je Aktie. Aktuell erhält man als Anleger also eine Gesamtjahresdividende von 2,68 US-Dollar je Anteilsschein.

Betrachtet man den aktuellen Aktienkurs, so lässt sich mit diesem Wert eine Dividendenrendite von 9,47 % ermitteln. Diese recht hohe Anfangsrendite mag natürlich vor allem für Neueinsteiger recht verlockend wirken. Aber auch wer die Aktie von Omega Healthcare schon etwas länger in seinem Bestand hat, kann meines Erachtens mit der Dividendenentwicklung zufrieden sein.

Im Zeitraum von 2003 bis 2019 hat der REIT nämlich seine Gewinnbeteiligung konstant erhöht. Auch wenn man hier die Steigerungsrate als nicht ganz so überragend bezeichnen kann. Aber dennoch erhalten die Investoren aktuell eine um 60 % höhere Quartalsdividende als noch vor zehn Jahren.

Und die Aktie?

Von der diesjährigen Börsenkorrektur scheinen die Papiere von Omega Healthcare nicht allzu stark betroffen zu sein. Schaut man auf den aktuellen Kurs, so stellt man fest, dass sie mit 28,31 US-Dollar (15.06.2022) nur knapp 6 % tiefer notieren als Anfang Januar. Langfristig orientierte Anleger sollten allerdings beachten, dass sich die Aktie schon seit Längerem in einer Seitwärtsbewegung befindet.

Doch für Einkommensinvestoren sind es wohl nicht hauptsächlich die Kursausschläge, die hier an erster Stelle zu nennen sind. Vermutlich sind es vielmehr attraktive Dividendenzahlungen, die bei ihnen im Vordergrund stehen. Zwar wurde die Ausschüttung in den letzten zwei Jahren von Omega Healthcare nicht angehoben, doch die hohe Dividendenrendite könnte hier eine Investition womöglich interessant erscheinen lassen.

Außerdem ist es ja auch nicht gänzlich auszuschließen, dass man in den nächsten Jahren ja vielleicht auch wieder mit kleineren Dividendenanhebungen verwöhnt werden könnte. Aber eventuell könnte ja auch schon die aktuell recht hohe Dividende dabei helfen, die derzeitige Börsenkorrektur etwas besser zu verkraften.

Der Artikel Mit soliden Ausschüttungen durch die Börsenkorrektur: Hier ist ein amerikanischer REIT mit über 9 % Dividendenrendite! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.