Solidaritätskonzert für Portugals Waldbrandopfer

Mehr als 20 Künstler haben unter dem Motto “Gemeinsam für alle” (Juntos Por Todos) in Lissabon ein Solidaritätskonzert für die Waldbrandopfer Portugals gegeben. Die Meo Arena mit 14.000 Plätzen war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Mehr als eine Million Euro kam für die Opfer der Feuer von Pedrogão Grande zusammen.

Fantastique #portugal concert de solidarité #JuntosPorTodos a receuilli la somme de 1 Million153 milles Euros #portugalfire #pedrogaogrande pic.twitter.com/CPZeL6fE0Y— Carlos De Brito (@cdesintra) 28 juin 2017

Es war eine Nacht der starken Emotionen, und der Applaus war auch für die Helden, die gegen die Flammen kämpften.

“Das ist eine einzigartige nationale Welle der Hilfsbereitschaft, außergewöhnlich in so kurzer Zeit. Aber das zeigt, was für ein großartiges Volk wir sind. Heute Abend ist der Anstoß, um in den kommenden Tagen und Nächten noch mehr zu tun, es noch besser zu machen. Das ist nur der Anfang des Restes unseres Lebens”, sagt Portugals Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa.

it’s beautiful to see my country united like this #JuntosPorTodos pic.twitter.com/lCFGlQ4twt— maria (@curlspoetic) 27 juin 2017

Auch der Jazz-Barde Salvador Sobral, der dieses Jahr – erstmalig für Portugal – den Eurovison Song Contest gewann, war mit von der Partie.

Salvador Sobral singing live in #JuntosPorTodos, a solidarity concert in #MEOArena to raise money for #PedrógãoGrande wildfires victims! pic.twitter.com/tQlmPiCcm8— Rogério Berrucho (@rberrucho) 28. Juni 2017