Sensationsgold! Sein Papa flippt als Stadionsprecher aus

Sensationsgold! Sein Papa flippt als Stadionsprecher aus
Sensationsgold! Sein Papa flippt als Stadionsprecher aus

Oben auf der Tribüne rastete der Papa am Mikrofon aus, während unten auf der Bahn der Filius überraschend zum WM-Titel stürmte: Geoff Wightman hat als Stadionsprecher den 1500-m-Goldlauf von Sprössling Jake kommentiert.

„Das ist mein Sohn! Und der ist Weltmeister!“, rief der stolze Vater mit brüchiger Stimme.

Zudem ist Geoff Wightman auch noch der Trainer von Jake, der nach einem starken Schlussspurt in 3:29,23 Minuten sensationell den großen Favoriten Jakob Ingebrigtsen (3:29,47/Norwegen) hinter sich ließ.

„Dass er Teil meines Weges bis zu diesem Punkt und sogar Teil des Rennens selbst war, ist so einzigartig“, sagte der Brite Wightman über seinen Vater: „Ich habe mit ihm gesprochen und er ist sehr glücklich. Ich bin froh, dass er ein paar Emotionen gezeigt hat.“

Leichtathletik-WM: Video wird zum Internet-Hit

Das Video von dem aufgelösten Kommentar war im Internet schnell ein Renner.

39 Jahre nach dem Erfolg von Steve Cram bei der Premiere in Helsinki holte Wightman das zweite WM-Gold für das Vereinigte Königreich über diese Strecke.

Der 28-Jährige sicherte sich mit seinem couragierten Finish einen Platz in der britischen Sportgeschichte.

Die Mittelstrecken haben auf der Insel seit Idolen wie Roger Bannister oder Sebastian Coe eine ganze besondere Bedeutung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.