Sohn schenkt Mutter in Bikini mehr Selbstvertrauen: „Sie verdient es, den Strand unbeschwert zu genießen“

Als Brennon Albert mit seiner Mutter Ronia Monique Albert LaFrance in Pensacola, Florida, Urlaub machte, verstand der 18-Jährige nicht, weshalb es am Strand so lange dauerte, bis seine Mutter aus der Umkleidekabine kam.

Teenager schenkte seiner Mutter ein Bikini-Fotoshooting, um ihr Selbstvertrauen anzukurbeln. (Twitter)

„Sie stellte mir ständig Fragen: Sehe ich OK aus?, Ist der Bikini zu klein?, Ist er altersgemäß?“, erzählt Albert aus New Orleans, Louisiana, Yahoo Style.

Ihm war klar, dass seine Mutter verbale Bestätigung braucht – und ein spezielles Fotoshooting, das ihre Schönheit feiert und es ihr auch ermöglicht, sich schön zu finden. „Ich bin von Frauen umgeben aufgewachsen. Ich weiß, was nötig ist, damit eine Frau sich schön fühlt, wenn sie das Gefühl hat, dass sie es nicht ist“, sagt er.


Meine Mom war nicht sicher, ob ihr Körper gut genug ist, um einen Bikini zu tragen, also habe ich ihr ein Fotoshooting geschenkt. (Ihr seht mich im Hintergrund, als Verstärkung).

„Ich erzählte ihr, wie umwerfend gut sie aussieht. Die wunderschönste Mom. Ich verstehe nicht, warum sie manchmal nicht dasselbe sieht wie ich.“

Auch andere sehen die Schönheit seiner Mutter.


Deine Mom ist wunderschön, sie ist mehr als gut um diesen Bikini zu rocken, Mädl.


Deine Mom ist krass.

LaFrance und ihr Sohn haben eine unglaublich enge Beziehung. Sie verloren alles, als Hurrikan Katrina 2005 ihr Haus zerstörte. Seither lebten sie mal in Dallas, Texas, mal in New Orleans.

„Es gab Zeiten in unserem Leben, da waren wir obdachlos“, sagt Albert, „aber meine Mom – ihre Stärke und Beharrlichkeit – haben uns durch alle schweren Zeiten durchgeholfen.“

LaFrance und Albert sind kürzlich wieder in ihre Heimatstadt New Orleans gezogen. Als LaFrance eine Stelle als Lehrerin fand, fuhr die Familie nach Florida, um zu feiern.

Als seine Mutter also Komplexe wegen ihrem Körper hatte, kam Albert ihr zur Hilfe. „Ich ließ sie wissen, wie schön sie ist und dass sie es verdient, den Strand unbeschwert zu genießen.“ Seine Mutter ist nicht nur Geschichtelehrerin, sondern auch Leichtathletik- und Basketballcoach, sagt er und fügt hinzu: „Meine Mom ist fit und hält sich gesund, indem sie regelmäßig trainiert.“

Albert machte erst vor wenigen Wochen seinen Highschool-Abschluss und tritt demnächst in die US-Air Force ein. Er will den Fußstapfen seiner Mutter folgen und ebenfalls Geschichtelehrer werden.

„Alles, was ich will, ist, meiner Mom ein besseres Leben zu bieten“, sagt er. „Ich will meiner Mom eines Tages einen zweitürigen Porsche schenken, das ist ihr Traumauto.“

Cindy Arboleda
Yahoo Style